Montag, 2. August 2010

Covergirl Exact Eyelights VS Essence MultiAction Mascara

Den Post mach ich jetzt auch teils für Suz, damit sie sich entscheiden kann ob ja oder nein für die Covergirlmascara

So die Bilder ohne Mascara sind leider voll nichts geworden aber es geht eh um den Vergleich und nicht wie gerade meine Wimpern ohne Wimpernzange und Mascara wegstehen xD

Also bei beiden Augen habe ich Vorarbeit mit der Wimpernzange geleistet und zwar so, dass das Ergebnis fast gleich war.

Beginnen wir mit Essence:
Der Preis liegt bei 2,95 € (soweit ich weiß) und die Mascara enthält 9ml und ist nach Öffnen 6 Monate haltbar.
Das Design ist etwas knallig mit den Pink, aber das ist ja Geschmackssache. Ich persönlich finde ja dass man ihr den Preis ansieht.

Die Bürste:
Eine für mich ganz normale Bürste ohne Besonderheiten. Hier sieht man den Propfen am Ende den man bei jeden Öffnen entfernen sollte. Wieviel da auf Dauer draufgeht will ich gar nicht erst wissen =/

Das Ergebnis nach zwei Schichten:

Die Störfaktoren bei der Mult Action für mich:
Ich patze mit ihr irgendwie enorm. Ich weiß nicht warum aber Mascaraflecken habe ich bei ihr leider immer.
Außerdem verteilt sich bei mir am Stil der Mascara das Produkt etwas.
Am Ende der Bürste bildet sich auch ein Produkttropfen, den ich jedes mal an einen Küchentuch abstreifen muss > Produktverschwendung
Ansonsten finde ich sie gut ^^


Die Covergirl:
Der Preis liegt bei etwa 8-9 Euro und enthalten sind 7,2ml. Allerdings besitze ich nicht die schwarze Ausgabe sondern die Farbe "Black Ruby". Daher kein Tiefscharz. 
Die Verpackung ist weiß/silber und ich persönlich finde solche schlichten Verpackungen immer sehr edel

Die Bürste:
Man kann hier schön die Farbe erkennen. Die Bürste ist von Covergirl patentiert und ich glaube, dass der Großteil der Mascaras dieselbe besitzt. Sie besteht aus Gummi und hier gibt es keinen Tropfen am Ende.

Das Ergebnis nach zwei Schichten

Die Störfaktoren bei der Covergirl für mich:
Sie verklebt etwas leider daher muss man beim Tuschen vorsichtiger sein, damit keine Fliegenbeinchen entstehen.
Ja mittlerweile stört mich, dass sie nicht tiefschwarz ist aber daran bin ich selbst schuld.
Schade finde ich, dass man von der Farbe nichts sieht <.<


Fazit
Bei den Preis liegt die Essence Multi Action klar vorne, jedoch finde ich das Ergebnis von der Covergirl einfach besser und ich patze mit ihr auch nicht soviel.

Die Covergirl schenkt meiner Meinung nach auch mehr Länge und in der Handhabung finde ich sie einfach leichter.

Hier nochmal die Gegenüberstellung (links Essence, rechts Covergirl)

Kommentare:

  1. Ich finde der Mascara von covergirl sieht auch besser aus :)
    Im Moment benutze ich 2 Mascaras von essence.
    Zu erst benutze ich die Multi Action False Lashes Mascara und danach die maximum definition mascara.
    Danach habe ich immer super tolle wimpern ;D

    AntwortenLöschen
  2. ja mit kombinieren kriegt man meistens das beste ergebnis wobei ich noch immer nach der mascara suche die alles kann XD

    da kommt die covergirl wenigstens schon etwas in die richtung ^^

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...