Dienstag, 31. August 2010

Red und das Haarfarben Dilemma

Erstmal: Hallo meine Hübschen =D
Ich bin wieder zurück und da ich jetzt nur jeden zweiten Tag weggehen darf von meinen Eltern (jetzt bin ich 18 und darf das trotzdem nicht Oo) hab ich wieder Zeit fürs Bloggen. 

Und heute gehts um  Haarfarbe.

ich verwende seit ähm fast 3 Jahren diese hier:
Das ist die Farbe Kaschmir Rot. Und wie ihr seht: ein schönes intensives Rot.
Ich war bis jetzt nie enttäuscht und habe es geliebt wenn es diesen minimalen Violett Stich hatte. Nya wie gesagt bis jetzt.

Also hab ich sie gefärbt wie immer

Haarfarbe vorher: orange eben wie immer wenn ich sie nachfärbe (ich färbe sie alle zwei Monate)

Einwirken lassen - Farbe sieht aus wie immer, riecht wie immer und der Ansatz ist orange. Eben alles wie jedes Mal beim Färben


Doch nach den Auswaschen und nach den Föhnen bekam ich einen Schock. Intensives Rot? WO? Das Rot kommt jetzt nur im direkten Licht raus. Meine Haarfarbe ist nicht mehr MEIN Rot, dass ich seit 3 Jahren habe. Bei der Service Hotline hat die Frau gemeint, dass ich nen Fehler gemacht habe und ich deshalb kein Geld zurück bekommen oder einen Gutschein oder ähnliches.

Dann hat sie mir geraten eine Maske mit Zitronensaft zu machen... Genau damit die Haare noch mehr angegriffen werden. Und ja es war mein Fehler, genau. Ist ja nicht so als würde ich genau die Farbe von dieser Marke seit drei Jahren verwenden. 

Vielen Dank Brilliance für die "tolle" Beratung. Ich such mir ne neue Haarfarbe und zwar von einer anderen Marke, wenn ich nicht bald eine anständige Erklärung bekomme.
(Meine Mum mag die Farbe ur "is mal was anderes" aber ich könnt ehrlicherweise kotzen wenn ich in den Spiegel sehe. Wär die Farbe heller würd ich mit Henna drüber gehen können. Aber nein geht ja nicht -.-'. Ich bin stinksauer)

Habt ihr schonmal Probleme mit Haarfarben gehabt? Wenn ja, welche?
Und kennt ihr ein ähnliches Rot, wenn ja bitte umbedingt sagen ^^

PS: So sieht das Rot normalerweise nach den Färben aus:
(im gedämpften Licht +  Blitz)
(Tageslicht)

Kommentare:

  1. Kann verstehen dass du enttäuscht bist, würde an deiner Stelle aber nochmal mit ner Email druck machen ;) vielleicht auf deinen Bericht hier verweisen ^^ macht ja keinen guten Eindruck für den Service find ich.
    Hatte kürzlich ja auch 2x Pech mitm Färben, allerdings beim Frisör und ohne dass ich vorher ne Farbe hatte zum orientieren, aber es ist 2 mal nicht das geworden was ich wollte und bleicht sehr schnell ziemlich aus

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt ne fiese Sache, da hast du mein volles Mitgefühl, leider hilft dir das nicht viel, aber sei tapfer in ein paar Wochen sieht mans nicht mehr so. Vor Haarfärbeunfällen ist man ja leider nie sicher, nichtmal wenn man zum Frisör geht zum Färben...ich spreche da aus Erfahrung.
    Vielleicht ist es aber auch ein Zeichen, dass du die Farbe absetzen solltest und dir eine Neue suchen.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Du!

    Also ich nehm das Ultraviolett, allerdings ist das der gleiche Hersteller und es hellt gleichzeitig auf, also wohl eher nix für Dich.
    Als kleiner Tipp: Hau Directions drüber! Einfach wie ne Haarkur draufmachen und ca. 30min einwirken lassen, am sinnvollsten bei rot ist Poppy Red. Das wirds zwar nicht heller, aber DEUTLICH knalliger machen :-) Und Du kannst auch einen Klecks Directions mit der Spülung vermischen, die Du normalerweise nach dem Haarewaschen nimmst...dann bleibt das Knallige eher drin :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hatte die Farbe auch mal benutzt und auch erhofft, dass es ein krasses rot wird. Doch sah genau so aus wie bei dir. Kann dir das Rot von Syoss empfehlen. Habe ich auch immer benutzt. Wurde ne echt schöne Farbe. Lass den Kopf nicht hängen.

    Liebste Grüße. ♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott! Die Haarfarbe ist super mega toll :)

    AntwortenLöschen
  6. so ich war heut beim friseur und sie hat mit mir diese probe strähnchen verglichen und was rauskam war einduetig: sie haben violette pigmente reingehaut und zwar mehr als sonst. meine haarfarbe ist jetzt eine mischung aus braun, rot und violett. die farbmischungsprobedingsi war genau die farbe. Ich hab auch ne Mail geschickt und wart mal ab was für ne reaktion kommt.

    AntwortenLöschen
  7. Mit den BrillianceFarben von Schwarzkopf hab ich sowieso keine gute Erfahrung gemacht, hab mir nämlich mal schwarze Haare eingebildet und gedacht, wow is ne gute Marke, nen Versuch isses wert. Aber denkste. Das Zeug hab ich genau wie in der Beschreibung angeführt angewandt und nach dem Auswaschen hatte ich die selbe Haarfarbe wie zuvor. Das Geld war für die Katz, aber ich hab wenigstens was gelernt und nie wieder zu nem Schwarzkopf-Produkt gegriffen.

    AntwortenLöschen
  8. Mir geht es genau gleich.. Das Ergebnis entäuscht mich extrem auf der Packung sah es toll aus (Auch wenn es eh nie so rauskommt..) Mein Freund beschrieb die Farbe lachend folgernermassen: "Schatz deien Haare sind violet braun, (stehhlt mich unter die Lampe) oha doch ein bisschen rot kann ich entdecken - mit Fantasie":S Wenn keine Sonne scheint ist es vorallem braun *glück gehabt* genau wie auf Fotos.. Auf (nimmer)wiedersehen Schwarzkopf -.- Neue Marke neues Glück - und hoffentlich meine schönen Haare bald zurück. Denn auf Rot werde ich nimmer verzichten

    AntwortenLöschen
  9. Hallo..
    mal ne Frage: was habt ihr statt dessen für eine Farbe genommen?

    AntwortenLöschen
  10. Hey :) Ich wollt mal wieder eine neue Farbe färben und hab mir jetzt schon die Farbe Kaschmir Rot gekauft. Ich bin mir aber jetzt am überlegen ob ich die Farbe überhaupt färben soll. Welche Rot-Farben habt ihr schon ausprobiert die gut sind? Ich hab überlegt ob ich die von syoss nehm aber eine Freundin von mir hat gesagt das die nicht wirklich gut hält -.- . Ich wollt ein Rot mit so nem leichten lilastich :) aber ich find so eine farbe i.wie nirgens -.-

    AntwortenLöschen
  11. naja rot mit lila stich kenn ich wirklich nur kaschmir rot. Vielelicht wars bei mir ein fehler in der produktion, aber ich verwende es halt nicht mehr wegen der reaktion des services.
    Ich mein du könntest es probieren ^^

    und syoss wird bei mir nicht so schnell orange wie kaschmir rot ^^

    AntwortenLöschen
  12. ich hab mir jetzt noch syoss gekauft. ich denk ich nehm lieber mal nicht kaschmir rot und probier jetzt mal syoss aus :)ja bei mir ist das rot immer in einer Woche wieder draußen dann wär glaub ich syoss besser :D Danke ^^

    AntwortenLöschen
  13. Oh, wie gut, dass ich vor dem Kauf gegoogled habe und über deinen Blog gestolpert bin. Hätte mir nämlich fast genau die Farbe gekauft. Dann lass ich das wohl lieber mit der Farbe.

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte dasselbe Problem mit genau diesem Produkt! Allerdings wurde die Farbe von Zeit zu Zeit wieder intensiver.

    AntwortenLöschen
  15. also ich finde die farbe auch klasse (wie auf den unteren beiden Bildern. Ist das das Resultat von Kaschmir Rot? Dann werd ich das nämlich nehmen.

    Hattest Du zuvor denn auch mit KASCHMIR rot gefärbt (sah das nach ner weile so extrem Orange aus wie auf dem obersten Bild? - Das hingegen würde mich nämlich wieder seeeeeeeeeehr abschrecken... Bzw.wie sah das "neue" Rot nach dieser Zeit aus?)

    Eigentlich war ich auf der Suche nach dem Mahagoni Satin, welches ich einmal als Auswaschbare Tönung drin hatte. Leider scheint es das als Intensiv-Coloration aber nicht zu geben und das Kaschmir würde wohl am nächsten kommen (mit dem LEICHTEN - oder? - lila-stich?

    Wär super wenn Du mir Deine Meinung schreibst.

    PS: Auf die Meinung der Kundencentren solcher Riesen-Firmen würde ich nicht viel geben. Die sind alle so. HAben's nicht nötig bzw. musst DU auch berücksichtigen, wie viele Idioten es gibt welche tagtäglich da anrufen um einfach ein wenig Geld zu häuschen (man kanns ja mal versuchen). Und die Farben auf den Verpackungen stimmen eh NIE. Wenn Du zuvor allerding immer diesen Ton verwendet hattest findich es auch sehr fies. (Ich habe meistens eher das Problem dass mein heissgeliebter Farbton meist plötzlich aus dem Sortiment verschwindet... Anscheinend habe ich einen sehr exotische Geschmack *hihi*)

    Liebe Grüsse aus der "Schwiiz"

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anonym ^^

    Ja ich habe mir zwei Jahre davor mit dieser Farbe die Haare gefärbt. Die Haare waren orange, weil ich sie über zwei Monate nicht gefärbt hatte und in Lugano (im Tessin) gearbeitet habe und zwar in der prallen Sonne ^^
    Generell ist die Farbe sonst nicht so ausgeblichen.

    letztens hatte ich eine in Rot-Violett, allerdings weiß ich die Marke nicht mehr. Die Farbe ist wunder wunderschön und die würde ich dir eher ans Herz legen als kaschmirrot, einfach weil es mich so enttäuscht hat. Das war Schwarzkopf Live. Die Farbe war die schönste seit langem :D Sie hat einen Violett-Pink Stich wie Rotwein ^^
    Die käme Kaschmirrot am nähesten. Ich will dir nur Kaschmir einfach nicht empfehlen, da ich schlechte Erfahrungen damit hatte wie du siehst (und das nach 2 Jahren Anwendung >.<)

    AntwortenLöschen
  17. Herzlichen Dank für die schnelle/umfangreiche Antwort

    Naja, es sollte schon "nur" einen lila-violett-Schimmer haben und nicht dominieren. Denn so ausgeflippt bin ich eigentlich nicht und kleide mich auch eher "schlicht".
    Mein jetztiges Rot (Casting Color Mahagoni ist mir einfach irgendwie zu braun/normal - davor hatte ich von dieser Marke auch mal "Terracotta" die war suuuuuper. War dann aber sehr schnell auch wieder aus dem Sortiment - zumindest bei uns hier???!!!! *tzs*)

    Was ein Kreuz mit diesen Colorationen ;) Wir Frauen halt. *hihi*

    AntwortenLöschen
  18. Naja dann versuch Kaschmirrot einfach mal. Viel verloren war bei mir acuh nciht außer dass ich mich ein Monat geärgert habe ^^ Und haare wachsen ja nach.

    AntwortenLöschen
  19. kauft euch mal ; directions für 7 - 10 euro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde mir nicht die haare blondieren um jede woche mit directions tönen zu 'dürfen'

      Löschen
  20. hallo =)
    ich würde mir auch gerne demnächst die haar erot färben... aber habe hellblonde haare. ein mädchen aus meiner schule hatte ein ähnliches blond und hat sich die haare auch rot gefärbt.... aber sie sind rosa geworden... welche haarfarbe hattest du vor dem rot? ich bin nämlich am überlegen ob ich meine haar eerst braun und dann rot färbe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe ein mittleres braun ^^.

      Wenn du eher blonde haare hast solltest du mal zu einen Frisörbedarf gehen und Majicontrast Red kaufen. Das hält auf Blond am besten ^^

      Löschen
  21. Ich hab auch kaschmir rot gestern draufgeklatscht bei mir is super geworden auf hellblonden haaren :-)http://prntscr.com/g7bzr

    AntwortenLöschen
  22. Hey =)

    Also Ivh habe auch vor, mir das Kaschmir Rot zu kaufen, habe aber mit Schwarzkopf noch nie Probleme gehabt ;)

    Hatte 1x das Intensivrot von Syoss aber das kauf ich nie mehr wieder, die Farbe war total flüssig, lief mir am ganzen Kopf herunter und hat gebrannt wie sau!

    Möchte meine Haare so richtig intensiv Rot haben ;)
    Hatte aber davor immer sehr dunkle Farben, dunkelbraun , Mahagoni usw...

    AntwortenLöschen
  23. Bin gerade oer Zufall auf diesen Post gestoßen und mir fiel ganz schön was auf: ich hab mir vor ungefähr eineinhalb Jahren die Haare auch mit der gleichen Farbe gefäbrt und bei mir war exakt das gleiche Problem. Ich hab zwar gedacht, dass das an meiner nicht allzu hellen Ausgangshaarfarbe lag, aber jetzt bemerk ich erstmal, dass bei mir der gleiche Fall vorlag. Anscheinend Produktionsfehler :/ Blöööd

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...