Dienstag, 2. November 2010

getDigital.de: LCD Tassenwärmer Review

GetDigital war so freundlich mir einen USB-Tassenwärmer zu sponsern wofür ich mich herlich bedanke ^^

Denn Fakt ist: Ich bin ein Tee-Süchti geworden. Siet einigen Monaten (im September wo es so kalt geworden ist) ist mein Wasserkocher im Dauereinsatz und neben ihn auch mein Thermosbecher von Guiness. Bei dem ist aber das Problem, dass er innen sehr hell ist (wie Guinessschaum eben) und da ich Schwarztee liebe, hat er unschöne Ränder. Also musste das auch anders gehen. Hier kommt dann der Tassenwärmer ins Spiel

Ich als kleiner Nerd (wirklich nur klein) wollte so ein Teil schon imemr haben, aber die meisten waren einfach nur leichtes Plastik und die Qualität war nicht so sonderlich also hier zur Review ^^

Allgemeine Infos
Preis liegt bei 19,90 €
mit Uhr und Temperaturanzeige (der Platte)
LCD Display mit blauer Beleuchtung
bis 60° 
4 zusätzliche USB-Hubs
Das ganze kommt in einen kleinen Karton mit einer Gebrauchsanweisung, ein paar Flyern und bei mir waren ein paar Magnete von einen anderen Onlineshop drinnen (mein Bruder bedankt sich dafür er ist richtig fasziniert)


Aussehen
Es ist eigentlich ein silbernes flaches "Kastal" (mir fällt grad kein anderes Wort dazu ein) wo man merkt, dass es zwar aus Plastik ist, aber es ist jetzt nicht so nur Plastik wie die billigeren Modelle. Die Platte selbst ist aus Metall, wahrscheinlich wegen der Wärmeleitung. Mit den blauen Licht sieht das ganze auch noch spacig aus.

Anwendung
Zuerst hatte ich meinen Streit mit den Plastikteil, dass die Batterie aktiviert damit die Uhr immer läuft, Leider ist das Plastikteil dann abgerissen und ich musste ewig nach einen passenden Schraubenzieher suchen um den Rest des Plastiks zu entfernen.
Im Prinzip ganz einfach: anstecken, aufdrehen und das Teil beginnt zu heizen.
Dann ist da diese Uhr. Hab ich schon mal erwähnt dass ich solche Uhren hasse xD. Ganz ehrlich? Ich habe nie eine Ahnung bei solchen Uhren, aber ich glaube ihr könnt das sowieso (oder ihr habt nicht so nen kranken Stolz, dass man sich weigert in die Gebrauchsanweisung zu schauen)
Also Tasse drauf und abwarten. Wenn man nichts weiter ansteckt (also an den Tassenwärmer) heizt er bei mir bis 67° Grad. Bei einen USB-Stick und meiner Maus liegts bei 58° also trotzdem bei mir noch gut.
Also technisch super gemacht, schön stabil und das Versprechen wird gehalten, ABER es funktioniert doch nicht. Schaut euch mal den Boden eurer Tasse an. Er ist zu 90% nicht flach sonder sieht ungefähr so aus:
Seht ihr? Die Tasse steht also nur am Rand der Unterseite auf den Tassenwärmer. Daher ist das Ganze sehr beeinträchtigt und da nützt das heizen kaum etwas.

Fazit: 
Versprechen werden alle erfüllt, trotzdem irgendwie nicht weiter zu empfehlen, es sei denn man hat wirklich eine komplett flache Tasse. 
Also technisch top, aber praktisch flop.

Allerdings sind die Leute von getDigital wirklich freundlich und verständnisvoll. bei mir hat der Code einmal nicht gestimmt und ich bekam nach 2 Tagen einen neuen. Vielen Dank nochmal!
Außerdem bietet die Seite genug Nerd bzw Geek Kram und für alle die einen Freund/Freundin haben die auf sowas steht gibt es sogar eine Hilfeleistung indem sie je nach Anlass etc die Produkte gerordnet haben: hier

Und steht ihr auch auf so einen KrimsKrams? 
oder ist das sowas was ihr einfach unnötig findet? 
(also USB "Spielzeug")

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...