Freitag, 11. Februar 2011

Eine kleine Bitte am Rande..

Ich bitte euch meinen Hasen heute die daumen zu drücken...
Yuki ist noch nicht mal ein Jahr alt aber ihr rechtes Auge beginnt zu erblinden.

und ich fahr heute zum Arzt mit ihr.
Meiner restli´chen Familie ist das ziemlich egal, deshalb bitte ich euch um ein wenig seelische Unterstützung...


Da war sie erst einige Wochen alt, aber ja...

Drückt ihr bitte die Daumen und zwar so gut ihr könnt T____T

Alles Liebe, Redhead

Kommentare:

  1. oje ich drücke ganz dolle die daumen, dass der arzt das gut behandeln kann! aber auch mit einem blinden auge wird sie sicherlich noch ein tolles leben bei dir haben!

    AntwortenLöschen
  2. das problöem liegt eher daran dass es auch eine krankheit sein kann...
    wenn das auge erblindet wärs halb so schlimm weil sie noch ein auge hat und wir sie immer in ihrer umgebung lassen (und si esowieso ein super gehör hat und richtig aufgedreht ist.

    ich hab nur angst dass es was ernstes ist...

    AntwortenLöschen
  3. oweh, ich drücke euch auf jedenfall ganz fest die daumen und hoffe, dass es nichts ernstes ist!

    AntwortenLöschen
  4. Ohje.. Falls es dich tröstet, ich hab eine Bekannte, die hat auch ein Häschen mit einem blinden Auge.. sieht zwar gruselig aus, aber sie ist quitschfidel.. Man darf halt eben dann im Gehege nichts mehr groß Umstellen, aber wenn sogar Nins mit drei Beinen schaffen zu leben, dann ist ein blindes AUge kein Problem für sie.
    Bin auch mal gespannt, was der Arzt sagt.

    AntwortenLöschen
  5. Oje :( ich drück' euch auch ganz ganz fest die Daumen, dass alles gut wird!

    AntwortenLöschen
  6. Oh. Ich drück ganz ganz fest die Daumen für den kleinen Puschel.

    AntwortenLöschen
  7. Ich drücke euch ganz doll die Daumen...hab selbst ein Meerschweinchen, wenn er was ernstes hätte, würde es mir das Herz brechen... also, ich hoffe ganz doll, des es nichts zu ernstes ist!

    AntwortenLöschen
  8. ich drück beide däumchen und sogar beide großen zehen (:

    AntwortenLöschen
  9. Viel Glück für deine kleine, ich drück dir die Daumen...

    Finde ich echt gemein von deiner Familie, dass es ihnen so am Allerwertesten vorbei geht.

    AntwortenLöschen
  10. Ich drücke dir auf jeden Fall ganz dolle die Daumen für dein Fellknäuel! (:

    Aber gaaaanz zur Not wird es auch mit nur einem sehenden Auge weiterhin ein fröhliches Hoppelleben haben! <3
    Unser Meerschweinböckchen ist von Geburt an auf einem Auge blind und ist aber soooooo unglaublich quietsch-fiedel ;D


    trotzdem ganz dolle die Daumen drück*

    AntwortenLöschen
  11. Bin grad heimgekommen mit yuki. Sie hatte einen schiefer im auge und es ist ziemlich angeschwollen. Am montag muss ich nochmal hin und dann kann man erst sagen ob die hornhaut getrübt bleibt.

    Danke an alle die die daumen gedrückt haben.

    AntwortenLöschen
  12. Also nichts ansteckendes, das ist doch gut.
    Mein einer Hüpfer hatte auch mal was im AUge und das duaerte dann 2 Wochen und dann war das Auge wieder klar. Sie hatte da so ne gelbe Lösung reingeträufelt bekommen, das sah gruselig aus. Aber dadurch haben sie eben gesehen, dass das was ist, was abheilen kann..

    AntwortenLöschen
  13. oooh je armes hasilein.
    aber mach dir keine sorgen. hasis sind zwar klein und zart ABER man darf sie nicht unterschätzen. das sind kleine kämpfer. (kleine "behinderte" hasen-dame zuhause hab)

    ich drück yuki die daumen, dass es nichts schlimmes ist. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Und, was kam raus, wie geht's dem Hasi? 'worried* :(

    AntwortenLöschen
  15. Och manno, das arme süße Häschen. =(
    Ich hoffe, dass man ihm irgendwie helfen kann.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...