Freitag, 11. Februar 2011

Haarige Sache...


Nach dem neuen Haarschnitt habe ich eine Frage an euch.
Meine Haare waren ja in guten Zustand, aber sie werden es nicht bleiben, da es unmöglich ist mit dieser Frisur aus den Haus zu gehen wenn sie nicht gemacht ist. Sprich ich muss föhnen & glätten und zwar regelmäßig. 
Was früher nicht notwenig war muss ich jetzt machen ^^

Daher wollt ich euch nach selbstgemachten Haarmasken fragen. Ich werde sie morgen mal mit einer Olivenölmaske etwas regenerieren (vom färben usw) Aber ich dachte mir ich frag mal euch.

Habt ihr gute Rezepte für Haarmasken?

Alles Liebe, Redhead

Kommentare:

  1. von haarmasken hab ich keine ahnung, aber ich wollte dir nochmal sagen dass die farbe einfach saugeil ist!!

    AntwortenLöschen
  2. Von Haarmasken habe cih auch keine Ahnung, aber ich finde den Schnitt mit der Farbe auch sehr toll! :D

    AntwortenLöschen
  3. ein eigelb auf zwei esslöffel olivenöl mischen und das 30min einwirken lassen. kalt ausspülen, sonst stockt das ei. dann vllt mit etwas shampoo und warmem wasser hinterherspülen.
    das macht meine haare immer sehr glänzend.

    AntwortenLöschen
  4. Kokosöl!! Mein Tipp 'haha
    Kriegt man günstig im Asia- Laden oder etw. teurer im Reformhaus.

    AntwortenLöschen
  5. An-Lie hat recht :D Kokosöl. Aber unraffineriertes.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...