Samstag, 12. März 2011

CYSTC hält einen Schweigetag....

 
Ich glaub jeder von euch weiß was in Japan passiert....
Darum werde ich morgen und heut nichts mehr bloggen. Wie einen Schweigeminute nur am Blog.

Ich bin nicht religiös und bete nie, aber in dieser Zeit bete ich ständig, dass Japan verschont bleibt von weiteren Katastrophen...

Die Situation ist ein Chaos. 
Wie manche von euch sicher schon gehöt haben, ist ein AKW explodiert und vor wenigen Minuten kam auch die Bestättigung von der japanischen Regierung, dass es sich um eine Kernschmelze handelt.
(Vorher hat es Green Peace gesagt)
Es tretten radioaktive Stoffe aus Tabletten werden unter den Menschen verteilt und das schlimmste an allen: man kann es nicht aufhalten.
Und auch wenn es so ist, bitte ich euch (nein ich flehe eher darum) tragt ein kleinen Funken Hoffnung bei euch, für alle Menschen die dort sind und nicht fliehen können.
Die Hoffnung darf nicht sterben. Es ist schon schlimm genug was passiert, aber wenn wir alle (ja auch wir in Europa) keine Hoffnung mehr haben, hat alles keinen Sinn mehr.
Schenkt einen Funken Hoffnung den Menschen Japans.

PRAY FOR JAPAN


Und hiermit verabschiedet sich CYSTC bis Montag. 
Wer will, ist herzlich eingeladen, ebenfalls einen Schweigetag zu halten. 

Denn auch wenn mein Körper in Österreich ist, mein Kopf ist in Japan.

Alles Liebe, auch wenn ich gerade in Trauer versinke....
Redhead

Kommentare:

  1. finde ich sehr gut von dir.
    ursprünglich wollte ich gestern selbst was posten, aber war dann so demotiviert und deprimiert, dass ich es gelassen hab.
    es ist einfach eine katastrophe.
    schrecklich, wenn man sich vorstellt, dass man ganz ruhig in der schule sitzt und auf der andren seite der erde geht gerade die welt für die menschen dort unter.
    betet für japan..

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin unheimlich traurig über die Situation in Japan. Wir sind eine Welt und finde wir sollten echt alle zusammenhalten und Japan so gut wie möglich unterstützen!!! Es ist nicht nur eine Katastrophe dort nein es folgt eine nach der anderen und es findet einfach kein Ende da statt. Das mit dem AKW ist das schlimmste von allem noch weil das sehr schwere Konsequenzen auf sich ziehen wird und noch mehr Menschen sterben werden. Mich macht das alles ungemein traurig.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es sehr schlimm für das Land ich habe für sie gebetet obwohl ich eigentlich nicht religiös bin." Katastrophen hätten gereicht eigentlich hätte keine gereicht aber NEIN dann dieses AKW.Ich mochte Atomenergie voher schon nicht(liegt daran das sie in Mecklenburg-Vorpommern in dem Bundesland wo ich wohne ihren Atommüll hinterlassen,glaubt mirbald heißen wir Mecklenburg-Endlager!)aber jetzt HASSE ich sie aus tiefsten Herzen.Marie Curie,die starke Frau die Radioaktivität entdeckt hat und auch daran starb,hätte sicher nicht gewollt das diese Entdeckung Schaden anrichtet.Ihr Mann meinte auch das man Radioaktivität nicht unterschätzen sollte und es in falschen Händen gefährlich ist.Die Menschheit zerstört sich selbst.Wirtschaft steht bei oberen Personen über Leben und Tod das einfache Volk hat keine Macht was Verändern zu können,von wegen Demokratie!ATOMENERGIE SCHADET UNS UND ALLE AKW SOLLTEN AUSGESCHALTEN WERDEN!Warum benutzen sie Energie die und schadet und umbringt.Das AKW Fukushima I wird der Welt schaden.Die oberen Personen würden sich dann wünschen,niemals Atomenenergie benutzt zu haben.Schade das die Leute erst nach so einem Vorfall merken wie Gefährlich das alles ist.Schade.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...