Montag, 10. Oktober 2011

Piercings

Hallo ihr Lieben!

Unter dem letzten Post von BloodyJules hat Mercury gefragt, ob es evtl einen Piercingpost geben könnte und ich dachte ich übernehm das gleich mal.
Ich selbst habe momentan 3 Lobes, 1 Labret und 1 Nostril. Früher hatte ich auch noch ein Helix.

1. Woran erkenne ich einen seriösen Piercer?

Nun gut, in diesem Fall muss man auch viel auf sein Bauchgefühl hören. Sieht das Studio steril aus oder wirkt es heruntergekommen?
Wirkt der Piercer sauber und nimmt er sich Zeit um alle Fragen zu beantworten?
Gibt es Zertifikate, die aussagen, dass der Piercer eine fachgerechte Ausbildung hinter sich hat?
Wenn ihr in ein Piericingstudio kommt und ihr habt sofort ein komisches Gefühl, dann lasst euch dort lieber nicht piercen.

Was ist noch wichtig?
Nimmt der Piercer Einwegnadeln und sind diese steril?
Trägt der Piercer Handschuhe?
Wird euer Piercing vor dem Einsetzen desinfiziert?

2. Wieviel kostet eigentlich so ein Piercing?

Nun, das kommt ganz auf die Art des Piercings und auf den Piercer an. Bei der Piercerin meines Vertrauens kostet ein Helix zB 65€, ein Labret ebenfalls 65€ und für das Nostrill hab ich 60€ gezahlt.
In den Preisen ist der Schmuck und ein Desinfikationsspray inkludiert.

Es ist sehr wichtig, dass ihr das frisch gestochene Piercing in der ersten Zeit desinfiziert!
Dazu müsste euch euer Piercer aber Informationen geben.

3. Tut es sehr weh?

Auch das kommt auf die Art des Piercings an und natürlich auch darauf, wie schmerzempfindlich ein Mensch ist.
Ich habe schon gehört, dass das Helix am meisten weh tun soll, manchen tut das Nostril am meisten weh, ...
Mir hat ehrlich gesagt keines der Piercings weh getan.

4. Ich will gleich einen Ring und keinen Stecker einsetzen - ist das möglich?

Ja, ist es. Aber auch hier müsst ihr darauf achten, wo ihr das Piercing wollt. Beim Helix war das ganze kein Problem. Auch beim Nostril hatte ich sofort einen Ring drin, allerdings hat sich das Loch dadurch dauernd entzunden und ich musste bis es endgültig verheilt war einen Stecker einsetzen.

5. Was gibt es für Arten sich um sich piercen zu lassen?

Eine der wohl bekanntesten Arten, ist das "Schießen". Wer hat sich nicht in seiner frühen Jugend Ohrringe beim Juwelier schießen lassen?
Allerdings ist davon abzuraten! Egal ob Helix, Nostril oder irgend ein anderes Piercing - durch das Schießen können euch Knorpel splittern oder ihr könnt euch anderweitig verletzten, also Finger weg davon!

Dann könnt ihr es euch natürlich stechen lassen. Damit sticht euch der Piercer mit einer Art Kanüle durch den gewünschten Körperteil, nachdem er es sich angezeichnet hat (ein verantwortungsbewusster Piercer markiert sich die Stelle, an der das Piercing gestochen werden soll - wenn euer Piercer dies nicht tut, dann verlang das von ihm oder geht. Ein Piercer sollte nicht mit Augenmaß stechen.).
Diese Methode ist eigentlich am geläufigsten, würde ich mal sagen.

Dann gibt es noch die Möglichkeit euch zB im Ohr zu punchen. Dadurch wird der Teil eures Knorpels, den ihr durchlocht haben wollt "herausgestanzt".
In dieser Variante kann es dazu kommen, dass ihr kurz nach dem punchen ziemlich blutet (kann natürlich auch beim "normalen" Stechen passieren), aber dafür verheilen diese Piercings meist schneller.

Ich hoffe ich konnte euch einige Infos geben - wenn ihr noch irgendwas wissen wollt, dann meldet euch doch bitte :D

Kommentare:

  1. Toller Post auch wenn ich mir höchstwahrscheinlich nie in meinem Leben einen Piercing machen lassen würde, habe totale Angst & steh nicht so auf sie, aber toller Post :)
    LG♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich geb nochmal meinen senf dazu: Immer auf die Urkunden achten! es gibt eine eigene Sauberkeitsurkunde (oder wie das heißt). Wenn ihr fragt zeigt euch der piercer euch das im normalfall.
    Immer nachforschen. Und am besten einmal 15min zusehen wie die arbeiten. Wenn man fragt ist das wie gesagt kein problem ^^

    Und ich zahl für jedes piercing inklusive schmuck 50 €
    (außer anker und skin diver XD)

    AntwortenLöschen
  3. find's auch immer krass, wenn leute sich Piercings schießen lassen wollen. gut geschrieben :)

    AntwortenLöschen
  4. Also die unteren, normalen Orhlöcher schießen lassen finde ich net schlimm - da ist ja kein Knorpel wie oben am Ohr, sondern nur "Fleisch" (oder?) ... alles andre würde ich mir aber auch stechen lassen! :)

    Also bei uns kosten Piercings auch 50€ ... und ich finde es auch sehr wichtig, dass anfangs KEINE Ringe verwendet werden, egal wo!
    Dadurch entzündet es sich einfach eher als wenn man nen Stecker/Stab nimmt!
    Ist zumindestens meine Erfahrung ...

    Und was auch noch Wichtig ist: Wenn sich mal etwas extrem entzündet hat, immer sofort zum Piercer gehen und nicht selber rumprobieren. Außer man will zB sone hässliche Narbe haben wie ich wegen meinem BNP, das sich entzündet hatte und womit ich eben nicht zum Piercer gegangen bin ... aber hinterher ist man ja immer klüger ;)

    Ansonsten finde ich deinen Post auch wirklich super! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe meinen Piercer gefunden, den ich nie wieder missen will. Ich habe zu ihm ein 100% Vertrauen und er ist einfach nur toll. ♥


    Allerdings habe ich mit meinem Nasenpiercing im Moment auch voll die Probleme. Nach dem stechen habe ich solch einen ganz normalen Spiralenstecker aus Titan bekommen. Hat sich erst entzündet, dann ist es super gut geheilt und nach einigen Wochen wurde ein Ring eingesetzt. Ich liebe mein Nasenpiercing mit Ring, aber ich bekomme es nicht in den Griff.. Mal geht es für eine Woche gut und dann entzündet es sich wieder so stark, dass ich kaum rankommen darf... v.v Zuviel Bewegung durch den Ring oder was weiß ich. So geht das schon die ganze Zeit seit ich den Ring drinne habe.. Also gute 2 1/2 Monate. Ätzend!

    Ich werde mir nun den Spiralenstecker wieder einsetzen lassen, dem Piercing 3-4 Monate Zeit geben und es dann nochmal mit einem Ring versuchen. Wenns dann immer noch nicht klappt, soll es eben nur ein Stecker sein. :/

    AntwortenLöschen
  6. Argh, Blogger hat dieses Posting verschluckt >_< Nochmal vielen Dank für die Erläuterungen!! :D

    Hmm... das mit den Steckern gibt mir auch gerade zu denken. So ein ring bewegt sich ja dauernd, in einem stecker ist mehr ruhe drin. nur müsst ich dann halt 2 mal hin und nicht einmal, da ich nicht 2 stecker nebeneinander bekomme *kleine ohren hab* aber wenns sich dann nicht entzündet, solls wohl so sein. hab auch noch alle 4 stecker hier rumfliegen.

    aber ist ja nur n monat, son stecker.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...