Mittwoch, 1. Februar 2012

Purrfect Lipbalm Lime Cake Review

Photobucket

Hey, Leserherzis!
(Das Wort lass ich mir irgendwann patentieren XD)

Heute die erste Review zu einen Produkt von Purrfect. Und auch ein Liebling von mir ^^

Allgemeines
 Hier erhältlich: klick
 Kostet 5,99 €
 ca 10ml Inhalt

Das sagt Purrfect:
Ihr denkt, es ist notwenig seine Lippen gegen Kälte, Sonne, Nässe und Hitze zu schützen?
Ihr habt Recht - unsere Haut an den Lippen zählt neben den Augenlidern zu den empfindlichsten Hautpartien. Außerdem sind sie den Witterungen fast immer schutzlos ausgeliefert.
In vielen "kommerziellen" Lippenpflegestiften oder Tiegel sind diverese Nebenprodukte der Erdölerzeugung bzw Paraffin enthalten, welche zwar ein wunderbar zartes Hautgefühl geben (sollen), jedoch leider meist austrocknend wirken.
Und ich weiß, dass das auch ganz ohne chemische Zusätze und Mogelein geht:
ausgesuchte erlesene Öle mischen sich mit echtem Blütenhonig und Sanddornfruchtfleischöl sowie Vitamin E zu einer Pflegebombe.
Die weiche Konsistenz ist auch in kälteren Temperaturen leicht zu applizieren und zaubert auch ein natürliches Volumen auf eure Lippen.
Erfrischendes Limetten-Zitrus-Aromaöl mit einem Hauch
Schlagsahne und Vanille lassen jedes Eincremen zu einem Erlebnis werden

Verpackung
Der Balm befindet sich in einer flachen Metalldose zum aufschieben mit passenden Etikett. Das ganze lässt sich gut öffnen und hält auch einiges auch

Geruch
Um das zu beschreiben: Als ich klein war hat meine Oma oft Kuchen mit so einer Zitronencreme gemacht und ich schwöre er riecht genau wie diese Creme. Es reicht zum Aufessen gut. Erinnert mich leicht an Zuckerschnute von Balea nur noch mit einen Ticken mehr Frische und weniger Süße. Und an Nimm 2 früher :D

Konsistenz und Anwendung
 Die Konsitenz ist super angenehm. Das ganze ist weich und lässt sich super verteilen und zieht auch ein. Das Ganze ist sehr ergibig, denn ich verwende ihn wie eine böse und habe das Gefühl, dass es kaum weniger wird.

Pflegewirkung
Normalerweise bin ich ja eine Perosn die netweder die Lippenhaut abnagt oder alle 15 Minuten Lipbalm nachschmiert. Hier nicht. Wenn ich ihn am abend auftrage (normal, und nicht dick) sind die Lippen in der Früh wirklich gepflegt, so dass ich selbst in meiner "Meine Lippen sind eigentlich tot"-Phase Lippenstift tragen kann.

+ Geruch
+ Wirkung
+ Inhaltsstoffe

~ Verpackung (manche könnten es als unhygenisch empfinden)

- Preis


Fazit

Ich habe ja schon so gut wie alles duchrprobiert. Blistex, Carmex, Labello und auch Wundheilsalbe. Und im Endeffekt ging es nie wirklich gut. Doch ich bin richtig begeistert und wenn er aus geht, werde ich ihn nochmal kaufen. Ich habe keine Probleme mehr und ich mag es so, dass er sich nicht so auf die Lippen 'legt' sondern richtig einzieht. Ich glaube ich habe meinen heiligen Gral gefunden <3



Vielen Dank an Purrfect fürs Zuschicken des Lipbalms :D


Was verwendet ihr für die Lippenpflege?

Alles Liebe, Redhead

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich gut... aber wie du schon meintest, der Preis ist leider etwas happig :<
    Ich verwende atm den Lippenpflegestift von Alverde. Ursprünglich wollte ich mir reines Bienenwachs holen, aber ich kam bisher noch nicht dazu, und da Alverda ja eigentlich nur natürliche Inhaltsstoffe haben sollte, griff ich auf den zurück. Soweit so gut, er gibt ein tolles Gefühl, aber wirklich dauerhaft hilft das bei mir nicht. Also ich muss da shcon öfters am Tag drüberschmieren, damit die Lippen auch weich bleiben.
    Meine Lippen sind eigentlich fast immer "tot", und wenn sie nicht in Fetzen herunterhängen dann sind sie "fleckig" -__- Daher trag ich so selten Lippenstifte .___.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich voll Hunger auf Kuchen :D Lipbalm verwende ich nur leider kaum, aber ich liebe die Purrfect Verpackungen <3 und die Pigmente sind toll!

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich habe einen Award für dich. Schau einfach hier nach und erfahre mehr http://mangafriendly.blogspot.com/2012/02/danke-fur-diesen-award-tag.html

    Grüße, Anna von http://mangafriendly.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. hmmm lecker hört sich das an... ich habe mein Lieblingslippenbalm auch schon gefunden - ich hatte letztes Jahr in einer Lush-Weihnachtswundertüte das "Maple Taffy"-Lippenbalsam mit Ahornsirup - superpflegend und einfach... om nom nom :D

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...