Mittwoch, 30. Mai 2012

Red's Weekly Review #6

Ahoi, Leserherzis!

Endlich wieder eine Weekly Review nachdem sie sich letzte Woche nicht ausging.

Diese Woche habe ich

♥ meine Serviceprüfung gut gemacht (besser als erwartet, aber genaue Note erfahre ich nächste Woche)

♥ beschlossen wegen schlechten Bauchgefühl nicht aufs Nova Rock zu fahren. Kennt ihr dieses miese Gefühl, wenn ihr wisst, dass etwas schlimmes passiert? Genau das habe ich beim Gedanken ans Nova.

♥ mit meinen Brüdern selbstgemachte Burger gegessen

♥ nach zwei Wochen wieder Nägel lackiert, da ich ja bei den Prüfungen keinen tragen durfte.

♥ meine Haare endlich mit Majicontrast gefärbt. So ein schönes, sattes, strahlendes Rot :D

♥ mit Mimi einen tollen Abend und Nacht verbracht. Sie wurde spontan eingeladen und ich muss sagen, dass es absolut göttlich war. Ich hab mich selten unter "fremden" Leuten so wohl gefühlt!

♥ meine Nietenwedges repariert und wieder ausgetragen.

♥ ein DM-Päckchen bekommen, aber das werdet ihr noch zu sehen bekommen.

♥ und krank geworden....


Haare :D


Wie läuft eure Woche bis jetzt?

Alles Liebe, Redhead

Montag, 28. Mai 2012

NOTD: Minzapfel mit Kamee

Hey Leserherzis.

Mir geht es heute leider nicht so... Meine Mutter meint ich brüte gerade brav Bakterien aus <.<

Ok zum Thema. Ihr seht heute:
Essie Mint Candy Apple

 inklusive den schönsten Nagelstickern EVER!
Aber sehet selbst:



Also ihr seht hier:
zwei Schichten Essie Mint Candy Apple
Nail Sticker von Living Colours
und eine Schicht Essence BTGN Top Sealer


Wie war euer verlängertes Wochenende?

Alles Liebe, Redhead

Sonntag, 27. Mai 2012

Euer Gastbeitrag auf CYSTC - Änderungen!



Und hallo nochmal.

Heute noch eine kleine Änderung für den Gastbeitrag und eine kleine Erinnerung daran.

Nachdem der Andrang recht *hust* klein ist, habe ich beschlossen eine Regel daran zu ändern.

Also werden jetzt Blogs mit 150 Lesern und weniger bevorzugt, aber alle anderen dürfen auch mitmachen ^^.

Für alle weiteren Infos: Klick mich!

Alles Liebe, Redhead

Lipstick Saturday #8: Süchtig nach Dior?

Hallo, Leserherzis.

Gestern kame ich leider nicht dazu 

Heute ein seltener Gast, der sich aus der Tasche meiner Mum in diesen Blog geschlichen hat::

Dior Addict Lipstick 773 "Rouge Podium"


Die Farbe ist ein relativ dunkles Rot, kommt aber auf den Lippen komplett anders rüber. Ein schöner Rotton, nicht zu knallig, daher auch für den Alltag geeignet.
Die Konsistenz ist minimal austrocknend und beim Auftrag sehr cremig und angenehm.
Die Haltbarkeit ist mittel. Also nach 4 Stunden ist er schon verblasst, allerdings verblasst er recht gleichmäßig und hinterlässt einen leichten Farbhauch, selbst wenn der Lippenstift eigentlich schon weg ist.
Es sind keine groben Glitzerpartikel enthalten.

Links mit Blitzlich, rechts ohne.

Und noch einmal das Gesamtbild:

Besitzt ihr Dior Lippenstifte?
Oder seid ihr wie ich > zu geizig?

Alles Liebe, Redhead

Donnerstag, 24. Mai 2012

[AMU-Tutorial] Happy Kermit!

Hallo, Leserherzis!

Nachdem ich über 12 Stunden geschlafen habe, bin ich endlich wieder halbwegs fit. Mein Kreislauf war die letzten paar Tage nicht ganz normal (hatte heute Früh auch noch Schwindelanfälle, aber jetzt geht es wieder).

Und als Entschuldigung für die Stille gibt es heute ein Tutorial zu meinen aktuellen Lieblings-AMU.
Die Lidschatten sind günstig und zusätzlich habe ich die Pinsel dazu gelegt, da ich denke, dass das einige interessiert.

Ran an die Pinsel!



Schritt 1:
Zuerst Eyeshadow Base drauf. Welche ihr verwendet ist nicht wichtig solange sie bei euch funktioniert. Ich verwende hier die Essence Base. Danach kommt noch eine weiße Base drauf. Ich habe den limitierten Alverde Schminkstift verwendet, ihr könnt aber auch den NYX Eyeshadow Pencil in "Milk" oder einen weichen, weißen Kajal verwenden.

Schritt 2:
Ich verblende den Kajal/Eyeshadow Pencil und trage einen weißen Lidschatten darüber auf. Das erleichtert das verblenden auf einer leicht "feuchten" Base (bzw. klebrig). Das ganze mache ich mit den Fingern.


Schritt 3:
Im Innenwinkel trage ich mit den Smokey Eyes Brush von H&M das Gelb aus der Flormar Palette 03 auf.

Schritt 4:
Jetzt trage ich mit einen flachen Lidschattenpinsel (in diesem Fall von iQ Cosmetics) einen blau-grünen Lidschatten (Essence - Happy Hour) auf den beweglichen Lid auf. Den Übergang zum Gelb erreiche ich indem ich den alten Pinsel vom Gelb nochmal über die "Grenze" streiche.

Schritt 5:
Mit einen Pencil Brush (hier von Essence) trage ich nun einen hellgrünen Lidschatten (Essence - Kermit says hello) in der Lidfalte und leicht darüber auf.

Schritt 6
Was fehlt? Richtig Eyeliner! Wie ich ihn ziehe, könnt ihr hier nachlesen. Ich verwende einen billigen Kunstpinsel und den Geleyeliner von Catrice


Schritt 7:
Das "Finish" am unteren Wimpernkranz. Zuerst trage ich das Gelb vom inneren Winkel bis etwa ein Viertel am unteren Wimpernkranz auf. Danach verwende ich den LookByBipa Kajal in "Petrol" und ziehe damit die Linie bis etwa nur noch 1/4 des Wimpernkranzes unbedeckt sind. Das letzte Viertel fülle ich noch mit einen schwarzen Lidschatten auf (LookByBipa "Night").

Mascara drauf und tadaaaa:


Ich glaube man konnte sehen, dass meine Kamera mich heute sehr geliebt hat :D

So ich hoffe, dass euch das Tutorial gefallen hat und eine Rückmeldung ob ihr mehr davon wollt oder nicht wäre gut, bzw Verbesserungsvorschläge sind erwünscht!

Übrigens bin ich überrascht von den beiden Essence Lidschatten. Kermit muss man etwas schichten, aber der Schimmer ist wirklich schööön.

Was haltet ihr von Essence Lidschatten?
Ist einer dabei, den ihr als Must-Have bezeichnen würdet?

Alles Liebe, Redhead

Mittwoch, 23. Mai 2012

Kurze Zwischenmeldung

Hallo, Leserherzis.

Ich entschuldige mich für die aktuelle Stille.

Wir haben gerade Abschlußprüfungswoche und ich schlafe im Augenblick vor Erschöpfung jeden Nachmittag ein. 

Aber positiv ist, dass meine Prüfungen schon vorbei sind und am Freitag ist der letzte anstrengende Tag.

Ich habe übrigens meine beiden bestanden ^^.

Ich wünsche euch noch schöne Tage solange ich es nicht schaffe zu bloggen 

Alles Liebe, Redhead

Samstag, 19. Mai 2012

Lipstick Saturday #7 : Es wird beerig

Einen wunderschönen Samstag, Leserherzis!

Heute eine etwas andere Farbe... Denn nachdem meine Sammlung nur aus eher Nude und Rottönen besteht, beschloß ich einfach mal zwei neue Lippis zu kaufen um die euch vorzustellen und selbst meinen Lippenstifthorizont zu erweitern ^.

Heute ist die erste Nuance dran:
Alverde Lippenstift 56 "Plum Berry"

Auf alle Fälle aus der silbernen Lippenstift Reihe (heißt die jetzt Anti-Aging? Das steht am Lippenstift selbst nicht drauf)

Die Farbe ist ein Pinkton mit schönen beerigen Einschlag.
Die Textur ist recht fest, aber nicht so austrocknend wie die klassischen Alverde Lippenstifte. Pflegend würde ich ihn allerdings nicht bezeichnen.
Das Finish ist das perfekte Mittelding für den Alltag. Weder matt noch glänzend. Eher leicht satiniert (!?)
Der Lippi enthält feine,bläuliche Schimmerpartikel, die aber auf den Lippen kaum wahrzunehmen sind. Dadurch sehen die Zähne um ein Stück weißer aus.
Die Haltbarkeit ist wirklich gut. Nicht super mega ultra gut aber 3 Stunden hält er sicher durch.
Ich habe ihn hier eher dünn aufgetragen, aber er lässt sich sicher schön schichten.

Und überraschenderweise finde ich ihn an mir nicht komplett fehl am Platz:
Und wieder ein unfotogener Tag (gut, ich bin auch gerade heimgekommen und habe mich bis jetzt noch nicht abgeschminkt von gestern Abend)

Der Lippi kostet zwischen 3-4 €

Nachdem ganzen Illamasqua - Sachen:
Endlich ein Ton für euch? :D

Alles Liebe, Redhead

Donnerstag, 17. Mai 2012

Schuhe, Schuhe und nochmal Schuhe

Hallo nochmal!

Jetzt aber der Beitrag, der auch wirklich heute online kommen sollte. 
Mirapodo hat mich gefragt ob ich nicht ihren Shop vorstellen möchte.
Nachdem ich aber generell keine Shops vorstelle, die ich nicht persönlich kenne, einigten wir uns darauf, dass ich vorher testen darf und dann einen Bericht drüber schreibe, wie der Versand etc war. 
Und natürlich die Schuhe! Wie sehen sie aus, wie ist die Auswahl, wie nett ist der Kundenkontakt.

Daweil kann ich noch nicht viel dazusagen, aber ich habe mal eine "kleine" Auswahl von Schuhen ausgepickt, die ich mir eventuell bestelle.
Und jetzt habe ich die Qual der Wahl und brauche eure Hilfe :D
Unter jedes Bild schreibe ich eine kleine Meinung von mir dazu ^^


1. Diese Schuhe finde ich irgendwie sehr genial durch den goldenen Absatz und den Leoprint Detail, allerdings habe ich kaum goldenen Schmuck.

2. Diese haben mich wegen den endgenial Plateau angesprochen. Wären ziemliche "Basic"-Schuhe

3. Die hier finde ich einfach zuckersüß, allerdings weiß ich nicht, ob sie zu mir passen.

4. Diese finde ich sehr außergewöhnlich durch diesen durchsichtigen Absatz. Ich kenne komplett durchsichte Schuhe, aber Schuhe wo nur der Stöckel durchsichtig ist, kenne ich nicht

5. ist mir durch den Glitzer-Absatz aufgefallen. Ansonsten sind sie nicht sehr außergewöhnlich.


1. Ganz klar, Iron fist. Allerdings habe ich schon zwei von Iron Fist in dieser Art. Trotzdem sind sie in der engeren Auswahl.

2. Diese finde ich wunderbar sommerlich, auch wenn ich nicht sehr viel mit Pink anfange. Aber zu einer schwarzen Röhre kann ich sie mir gut vorstellen,

3. Ist ebenfalls von Iron Fist, allerdings anders als die, die ich habe. Die Paletten erbgeben ein Blumenmuster und die Nieten geben diesen leicht rockigen Flair. Hier habe ich keine Zweifel, dass sie zu mir passen würden.

4. Ist ein Falle wie die Nummer zwei hier. Sie schreien nach Sommer, wobei ich mir bei Pink nicht sicher bin.


1. Ist garantiert Geschmackssache, aber ich finde dieses eingearbeite Plateau wunderschön und dieses Grau wäre eine ideale farbe, da sie überall dazu passt.

2. Wären edle Schuhe für Bälle etc. Ich habe bereits ähnliche, trotzdem finde ich sie hübsch.

Alles Bilder via mirapodo.de
Also es wäre toll wenn ihr mir helfen würdet.

Also zB erste Box Nr. 2
 dritte Nr. 1
 etc.

Habt ihr eigentlich auch einen Schuhtick?

Alles Liebe, redhead

Red's Weekly Review #5

Ahoi, Leserherzis!

Tut mir leid für die Verspätung, aber nach der Kochprüfung war ich hundemüde und ging noch mit meiner Mum essen und dann war's endgültig aus. Ich bin friedlich vorm Fernseher eingeschlummert ^^

Also diese Woche:

♥ Dark Shadows angesehen und für genial befunden.

♥ war ich mit Jessy Cocktail trinken

♥ bin ich wieder zum Blutspenden gegangen und hatte zum ersten Mal ein Kreislaufkollaps danach gehabt.

♥ habe ich endlich meine ersten Illamasqua Produkte bekommen und für genial befunden.

♥ war ich todesmutig mit Smokey Eyes in der Schule und habe allgemein lieber dunkle Farben getragen. Oder eben starken Eyeliner ^^

♥ habe ich meine Kochprüfung hinter mich gebracht und bestanden 

♥ leistete ich mir ein neues Paar Wedges als Belohnung für die bestandene Prüfung :D



Wie läuft eure Woche so?

Alles Liebe, Redhead

Dienstag, 15. Mai 2012

[Minitutorial] Wie ich meinen Eyelinerstrich ziehe

Hey ho, Leserherzis.

Ich weiß gar nicht mehr wann das mit meinen breiten Eyeliner begonnen hat, aber was ich weiß ist, dass immer schon fragen dazu kamen.
Ich muss vorher sagen: ich habe verdammt viel Übung, auch wenn es teilweise früher nicht so aussah.
Ich habe mich schon früher gerne einfach vorm Duschen geschminkt, bevor ich den Blog hatte. 
So hab ich mir auch den Eyelinerstrich beigebracht, aber wie ich vorgehe zeige ich euch jetzt
(dann kann ich immer auf diesen Post verweisen ^^)

Zuerst zu den Basics:



ich verwende den Catrice Geleyeliner, welcher meiner Meinung nach der beste ist. Besser als MAC Fluidline und auch besser als Essence ^^.

Dazu noch ein Pinsel aus der Kunstabteilung. Die sind wiederstandsfähiger und oft auch feiner. Desweiteren kostet der hier nur ~ 1,50 € bei Müller

Schritt 1:


Zuerst mache ich die Skizze für das Schwänzchen einfach mit einen Strich wie ihr hier seht. Damit kann ich schon vorher die beiden Augen angeleichen wegen den Winkel etc.

Schritt 2:


Ich ziehe zuerst einen dünnen Lidstrich ohne dünner oder dicker zu werden.
Kleine Macken kann man später ausbessern

Schritt 3:



Ich ziehe vom Ende der Skizze vom Schwänzchen zum Lidstrich einen Strich. Danach gleiche ich den Lidstrich diesen Lidstrich an. Ich fahre im Endeffekt den Lidstrich nochmal endlang und werde nach außen hin dicker. Wenn man nach unten sieht sollte es eine schöne Linie ergeben.
Wie auf folgenden Bild zu sehen:

Schritt 4:
Jetzt fülle ich das Schwänzchen mit Farbe auf. (ich denke da braucht ihr kein Bild ^^)

Schritt 5:



Das besondere und richtig tolle ist für mich der genaue Abschluß des Schwänzchens. Glatt und kein Ausfransen. In Wahrheit sieht es nicht so aus deshalb, wickel ich ein Aschminktuch wie gezeigt um meinen Finger und fahre dann im gewünschten Winkel beim Schwänzchen entlang (ich ziehe dann immer etwas nach oben)

Und das wars eigentlich. Keine Zauberei dabei.

Hier das Ergebnis:
Da kam noch dunkler Lidschatten an den unteren Wimpernkranz und Mascara.
Ich hoffe, dass euch das wenigstens etwas geholfen hat ^^.

Seid ihr eigentlich auch Geleyeliner-Fans oder mögt ihr Liquidliner lieber?

Alles Liebe, Redhead

Blog-Zug... aha interessant... DAGEGEN!

Hallo, Leserherzis.

Nachdem ich seelenruhig meine Statistiken durchsah, fiel mir ein Link auf und zwar von blog-zug.com (oder wie auch immer)

Ich weiß nicht wer das war, aber jemand hat da wohl meinen Bloglink reingehaut.... Strange Sache....

Und da ich nicht voreingeschnappt sein will, habe ich mir die Seite mal genauer angesehen.

Oh eine Auflistung von Blogs wie toll.... Und gratis Werbung... WOAH..... *ironie modus ende*

Ok sehen wir das ganze mal gründlich an: Man blecht schön brav 15 € und kommt dann in die "Erste Klasse" und man steht ganz oben. Wahnsinnssache, aber auch nur für den Besitzer.

Noch dazu zwei Werbeeinschaltungen bei einer Seite, die rasend schnell wächst..... Lieber Besitzer, dein Geld möchte ich jetzt gerne haben....

Ich habe mich mal durchgeklickt und ich muss sagen, dass der Großteil aus wirklich kleinen Bloggern besteht (was ja nichts schlechtes ist), aber wenn jemand auf diesen "Oh gratis Werbung"-Zug aufspringt zweifel ich doch sehr daran, dass es diesen Bloggern wirklich um das Bloggen selbst geht....

Also wenn ihr mich dort seht, bitte ignoriert das. Ich unterstütze diese Seite nicht.
Mir ist es hundertmal lieber nach zwei Jahren knapp 500 Leser zu haben als nach kurzer Zeit 1000, indem ich so eine Seite unterstütze. 

Liebe Blogger, die davon begeistert sind: Ihr dürft begeistert sein, aber alles hat zwei Seiten.
Und in diesem Fall unterstützt ihr nur den Besitzer der Page beim reich werden....

So das wollte ich gesagt haben, nicht dass es zu Missverständnissen kommt.


Alles Liebe, Redhead

PS: Natürlich bin ich nicht sauer wenn jemand mitmacht und entfolge einen Blog deswegen (das wäre wirklich lächerlich). Ich wollte lediglich meine Meinung loswerden


EDIT: Nachdem eine Person mit den sagenhaften Namen "Anonym" mich absolut nicht versteht, erkläre ich es noch einmal.
 Ich zitiere in kursiv:
Wenn Ihr alle hier keine neuen Leser haben wollt, fein, dann blogt halt fuer euch allein weiter :]
Ich denke mal, dass ich mit 499 Leser nicht alleine blogge, aber ich blogge nicht aus den falschen Gründen.

Ich hab schon ueber 50 neue Leser bekommen. Menschen die meine neuen Eintraege lieb kommentiert haben. :P
Liebe Kommentare bekommt man auch ohne Blog-Zug. Und wenn du nur durch das liebe Kommentare bekommst, tut es mir schon fast leid, aber nur fast.

 Es gibt eben auch leute die verdienen Geld mit dem Bloggen. Da sind ein paar Euros denen egal. 8D
Richtig, die gibt es. Ich sehe es dauernd, da ich selbst Angebote für sowas bekomme. Dann such mal fleißig bei mir. Ich verdiene nichts und will auch nichts daran verdienen. Ich freue mich über Produkttest und das wars. Und ich habe mich nicht auf eine Seite verlassen, sondern habe sagen wir 1 1/2 Jahre gebraucht bis ich soweit war. Ich habe nie Kommentare ala "Besuch meinen Blog" geschrieben, es sei denn es gab einen Beitrag in einen Forum indem es nur um die eigenen Blogs ging. Ich schleime mich nirgends ein, ich trette um ehrlich zu sein einigen Firmen in den Hintern, da sie Blogger für dumm verkaufen. Ich schreibe wie ich es mir denke und verstelle mich nicht. Und genau DESHALB bin ich stolz auf diese Zahl. Kein Gebettel und kein Verstellen und trotzdem soviele liebe Mädls.

Und bei Bloglovin angemeldet sein, ich weiss, nur aus spass an der Freude. Willst ja keine neue Leser. ;)
Bloglovin habe ich nur aus einen einzigen Grund: viele sind auf Bloglovin umgestiegen als GFC für Blogs, die nicht auf blogspot.com liegen, gesperrt wurden. Außerdem haben manche keinen Googleaccount und lesen trotzdem regelmäßig Blogs. Und natürlich will ich neue Leser, aber Leser, die mich verfolgen, weil es ihnen gefällt und nicht weil sie dann Punkte bekommen um für sich selbst Werbung zu machen.

Und was mich am Blog-Zug so enorm stört:
Die Blogs, die auf Werbung verzichten um ihre Glaubwürdigkeit nicht zu zerstören, weil sie es gerne machen, werden in den Hintergrund rücken. Ich kenne viele kleine Blogs und da empfinde ich das als ungerecht.
Außerdem gab es schon immer Leute, die sich einbilden bloggen zu müssen um Produktproben abzukassieren. Das geht natürlich erst ab einer gewissen Leserzahl. Normalerweise geben solche Blogger nach einen halben Jahr auf. Und jetzt wird es von Blog-Zug nur noch gefördert....

Und jetzt Cheers, ich gönne mir jetzt einen Pfirsichspritzer.

Montag, 14. Mai 2012

Mein zweites Illamasqua Produkt & eine Kleinigkeit zum ersten

Hey, Leserherzis!

Heute wurde mein Illamasqua Gloss Duo zusammengeführt, denn heute kam mein zweiter Gloss an.
Selber Preis wie beim letzten und als Zugabe bekam ich noch Lippentattoos (wollte ich schon immer ausprobieren).

Und hier ist er:


Flüssiges, glossiges Schwarz.
Beim ersten Swatch sah ich schon mal sehr verwirrt drein. Ich habe noch NIE einen deckenden schwarzen Lipgloss in der Hand gehalten.

Wie auch bei Violate ist das Finish sehr geil, also richtig super glänzend. Repulse enthält keinerlei Schimmer oder Glitzer.

Der Gloss befindet sich übrigens in einer Tube. Nicht superpraktisch aber ohne Pinsel verwende ich ihn sowieso nicht ^^.
 Er füllt sich fast wie ein Lippenbalsam an. Seidig und irgendwie pflegend... Wahnsinnig genial finde ich ja die Textur. Ich rechnete mit "Ich verzieh mich mal in die Fältchen" ala Superkatastrophe. Nichts. Genauso wie bei Violate.

Und hier der Swatch (ich habe lediglich Geleyeliner als Kontur verwendet)

(Ja das grün schimmernde ist mein Piercing xD)

Und jetzt wo ich die ersten zwei Produkte habe, bin ich noch begeisterter von Illamasqua als zuvor.

Gesichtfoto gibt es keines, denn... nya es ist schwarz XD Das wirkt nicht anders aus der Weite xD

Und weil einige Fragen aufgekommen sind:
Geleyeliner kann von den Lippen abbröckeln, allerdings tut er das nicht wenn man einen Gloss oder einen Balsam drüber gibt ^^

Und da einige nach einen Swatch von Violate ohne schwarzer Base sehen wollten:
TADA

Wie man sieht nicht deckend aber es steht ja nicht umsonst sheer drauf ^^.

Und fixe ich langsam die Normalo-Lippenstift-Träger an?
Wird es bald mehr mit grünen oder schwarzen Lippen geben? :D

Alles Liebe, Redhead

Sonntag, 13. Mai 2012

Blogparade LOOK OUTLOOK Herbst - mein Look dazu :D

Hoi, Leserherzis.

Magi hat zu einer Blogparade aufgerufen und ich habe es mal nicht verpasst *yeas*
Es geht darum eine Art Vorschau auf den Herbst zu schminken.
Wie wird das Aussehen? Smokey? Oder doch harte Kante? 
Und vorallem welche Farben?

Ich habe mir mal Fotos von alten Designer Make Ups aus den letzten paar Jahren durchgeschaut und mir ist aufgefallen, dass es im Herbst meistens zwei Gattungen gibt:
Die, die den Sommer nachtrauern und deshalb kräftig Farbe tragen
und die, die den Herbst mit Smokey Eyes bergüßen.

Ich wollte es kombinieren und im selben Moment fiel mir auf, dass ich damals ein Basic Pigment gekauft habe. Verwendet wurde es jedoch nie. Und jetzt wurde es dringend Zeit dafür. Daher die Violett mit Pink Kombi ^^. Das ganze ist jetzt ein dünklere, aber trotzdem buntes Augen Make-Up. Leider hat meine Kamera den dunkeln Anteil ziemlich geschluckt (hab ja eigentlich eine schwarze Base drauf <.<)

Und hier das Ergebnis:


Verwendet habe ich dafür:

Essence I Love Stage Eyeshadow Base
Essence Ballerina Backstage LE Eye Souffle "Grand-plie in black"
LookByBipa Eyeshadow "Cream"
Sleek iDivine The Original Palette
Basic Pigment (keine Farbzeichnung mehr drauf)
altes LookByBipa Eyeshadow Trio 
Catrice Geleyeliner "Black Jack with Jack Black"
b.pretty Longlash Mascara

Und hier muss ich etwas sagen: Den Lidschatten Cream habe ich bereits einmal aufgebraucht. Und jetzt schon wieder am Pfännchen angekommen. Die Farbe ist einfach der perfekte Allrounder. Zum Grundieren, verstecken von Äderchen, highlighten wenn ich im Sommer etwas dünkler werde (falls) und zum Verblenden. 

Gesamtbild habe ich leider heute keines. Ich bin an manchen Tage einfach furchtbar unphotogen xD

Was meint ihr?
Was wird der Trend für diesen Herbst?

Alles Liebe, Redhead

Samstag, 12. Mai 2012

Lipstick Saturday #6 : It's back!

Hey, Leserherzis!

Heute ist wieder Lipstick Saturday und zwar mit einen Remake von einen altbekannten Lippenstift und zwar "Gentle Nude". Den habe ich damals leider nie bekommen.... Daher heute:

Catrice "Gentle Nude Is Back"



Die Farbe kommt bei jeden etwas anders raus. Bei mir wird es ein kühler Rosa-Mauve Mix, den ich auf den Lippen wirklich gerne mag.
Die Konsistenz ist super cremig und angenehm zu tragen, daher hat er aber auch eine geringe Haltbarkeit.
Der Lippi verzieht sich nicht in die Lippenfältchen, also großer Pluspunkt bei so einer cremigen Konsistenz.
Das Finish ist glossig und hat keine Schimmer- oder Glitzerpartikel.
Ich finde es übrigens faszinierend, dass dieser Lippenstift meine Lippen irgendwie größer wirken lässt ^^

Leider steht er mir nicht so gut, wie ich es gerne hätte...
(die fast ungeschminkte Wahrheit (Mascara & Concealer ^^))

Besitzt ihr Gentle Nude Is Back auch?
Wie gefällt er euch?

Alles Liebe, Redhead



Freitag, 11. Mai 2012

Hofer Lidschattenpaletten: tolles für wenig Geld? (Swatches und Mini-Review)

Hey ho, Leserherzis.

In der Weekly Review habe ich bereits die neue Palette erwähnt. Diese wurde mir via Instagram empfohlen und bevor ich denken konnte, fuhr ich mit den Bus zurück und kaufte sie mir.

Also tada:
Eine Palette von Hofer
für ich glaub 2,99 oder 3,99...


Drinnen sind 4 Lidschatten und ein cremiger Highlighter.

Eigentlich finde ich die Verpackung ja fast schon schick. Außerdem hat die Marke mehr kapiert als viele andere. Es gibt zB ein Pinselset zu kaufen und auch hier ist ein Applikator mit Pinsel & Schwämmchen vorhanden.

Swatches


Ok zu den Lidschatten:
Seidig,gut zu verblenden und gut pigmentiert. Lediglich der dunkle Ton (dritte v.l.) krümmelt etwas.
Die Lidschatten sind auch sehr leicht aufzutragen. Wirklich eine angenehme Überraschung
Auf Base halten sie den ganzen Tag.

Der Highlighter ist übrigens glitzerig, allerdings ist es in Ordnung. Er ist sehr silberlastig und hält ebenfalls gut.

Ich spreche hiermit eine Empfehlung aus!

AMU's zeige ich vielleicht noch wenn ich endlich mal etwas mehr Zeit habe (ich habe ab nächster Woche Fachprüfungen und werde dann wohl nicht mehr soviel bloggen können).


Was macht ihr dieses Wochenende?

Alles Liebe, Redhead

Donnerstag, 10. Mai 2012

Mein allererstes Illamasqua Produkt



Hey, Leserherzis.

Heute kam ein Päckchen ab mit den geilsten Gloss ever.
Auf Facebook habe ich gleich am Versandtag der deutschen Glossybox rumgeschrien, dass jeder der einen Gloss loswerden will sich bei mir melden soll. 

Und jetzt habe ich ihn <333

Gekauft habe ich ihn für 10 € inkl Versand. 

Da ich nicht will, dass ihr den Gloss im Dashboard seht habe ich als erstes das Instagram Foto oben hin gemacht also nicht wundern :D

Und bevor es gleich mit Swatches etc weitergeht: Ja, ich weiß, dass ihn viele hässlich finden werden. Und ja, ich weiß auch, dass der Großteil meine Begeisterung nicht nachvollziehen kann. Wenn dies der Fall ist, bitte einfach den Post ignorieren ^^

TADA:

Ok, jetzt kommt sicher: wozu ein tannengrüner Gloss?

Weil ich ihn über schwarzen Lippi (bzw ich nehme Geleyeliner um ehrlich zu sein) tragen möchte. Ich mag sowas. Außerdem ist er so glossig, dass er auf Fotos fast schon spiegelt (nein das sind keine weißen Streifen, das reflektiert). Und dieser unglaubliche Schimmer.
Und er ist angenehm auf den Lippen. Selten einen angenehmeren Lipgloss getragen.

Und hier das Ergebnis über meinen schwarzen Geleyeliner-Lippen:

 Ich bin ganz verliebt.
.
Leider hab ich nur ein "Halbgesicht"-Foto, da dann meine Batterie den Geist aufgab:
 (Das Augen Make-Up ist über 12 Stunden alt also bitte ignorieren)

Was haltet ihr von Illamasqua?

Alles Liebe, Redhead


PS: Glossybox Österreich plant auch Illamasqua Produkte reinzugeben. Yeas!

Mittwoch, 9. Mai 2012

Red's Weekly Review #4

Hoi, Leserherzis.

Weekly Review Time :D

Diese Woche habe ich:

♥ auf einen Tipp von Instagram gehört und dadurch eine tolle Palette gefunden (Post dazu kommt noch)

♥ in meinen Auto eine Zelda CD gefunden, die aber keinen aus meiner Familie gehört. Danke an die Vorbesitzerin

♥ gefühlte 100 Bewerbungen für ein Praktikum im Juli verschickt

♥ viel gehofft (dass ich die Stellen bekomme)

♥ mein Wochenende geplant. Freitag ist Kinotag (Dark Shadows) und Samstag gehts Blutspenden

♥ ungewöhnlich viel Sims gespielt

♥ endlich What's App runtergeladen

♥ mir wieder meinen Nagelkeil entfernen lassen. AUA

♥ mir Ballerinas gekauft O____o

♥ mit Jessy Eis gefuttert

♥ einen nächtlichen Schminkanfall gehabt.

♥ mein gesamte Schminkzeug umsortiert und aufgeräumt.




Wie läuft eure Woche so?

Ich hoffe mal gut :D

Alles Liebe, Redhead

Dienstag, 8. Mai 2012

NOTD: Essie & me

Ahoi, Leserherzis.

Heute ein NOTD mit zwei Essie Lacken.
Da ich es doch recht simpel fand, musste noch etwas silberner Tipliner & Glitzer für den Finger herhalten.

Hier das Ergebnis
Ihr seht hier:


Ring- und Zeigefinger:
2 Schichten Essie "Lapis of Luxury"
(beim Ringfinger noch silberner Tippainter & Glitzer)

Kleiner und Mittelfinger:
2 Schichten Essie "Nice Is Nice"

Nice is Nice ist übrigens wahnsinnig toll zum lackieren. Lediglich auf den Daumen haben sich zwei kleine Bläschen gebildet.

Mit Lapis Of Luxury hatte ich etwas mehr zu kämpfen. Die Konsistenz ist bei mir etwas zu flüssig (ich mache lieber dickere Schichten, weshalb sich Blasen voller Nagellack bildeten).


Was haltet ihr von den aktuellen Essie - Hype?
Yeah oder Nööö?

Alles Liebe, Redhead


Samstag, 5. Mai 2012

Lipstick Saturday #5 : Kaschmir mit Geschichte

Hallo, Leserherzis!

Heute ist wieder Lipstick Saturday :D

Und zwar mit meinen einzigen Chanel Lippenstift und zwar
Rouge Coco 04 Cashmere

Dazu muss ich eine kleine Geschichte erzählen. 
Ich hab mich damals kaum für Kosmetik interessiert und hatte auch diesen Blog noch nicht, als ich die ersten Swatches der Rouge Coco Serie sah. Und ich hatte null Ahnung was zu mir passt aber Cashmere hatte es mir angetan.
Bei jeden Chanel Counter swatchte ich ihn am Handrücken und starrte ihn einfach an. Das war zum ersten Mal übrigens in Dublin der Fall, da ich ja niemals auf die Idee kam, dass es Counter auch in Douglas gibt.
Ständig angestarrt und nachgesabbert. 
In einen Müller bin ich dann auf Swatchmarathon gegangen. Es musste einen ähnlichen geben, doch es gab irgendwie keinen, der genauso war.
Nachdem ich mein erstes Gehalt in der Schweiz erhielt, stürmte ich geradezu zum Counter. 
Und dann war er endlich in meinen Besitz. Ich habe bis jetzt keinen Lippenstift so hinterher geschmachtet wie diesen. Weder Russian Red noch bei irgendwelchen LE's. Wahrscheinlich weil es schlicht weg meine erste Kosmetikliebe auf den ersten Blick war *hust*

Er sieht auch jetzt nicht mehr sehr neu aus, was allerdings klar ist, da ich ihn noch immer gerne trage.

 Ok jetzt aber die Swatches und Trageinfos ^^



Die Konsistenz ist das perfekte Mittelding. Nicht zu cremig, dass er schnell verschwindet und nicht zu trocken. 
Die Haltbarkeit definiere ich als gut. Er hält bei mir etwa 4 Stunden durch, wenn ich nicht gerade die fetteste Speise esse ^^
Die Farbe ist ein Pfirsich-Beige Ton mit leichten Frost-Finish, ohne zu stark zu glitzern.
Verzieht sich leicht in die Lippenfältchen, aber minimal.
Einfach ein irgendwie frischer Lippenstift, leicht Nude angehaucht. Auf alle Fälle ist ein Orangestich da, also eher etwas für warme Typen. 

Von weiter weg wirkt ja jede Farbe einen Ticken anders also:
 (ja ich schau dumm, aber daran müsst ihr euch gewöhnen, denn es gibt selten Tage, wo ich normal ausschau xD)


Habt ihr einen Kosmetikprodukt, den ihr auch so nachgerannt seid?
Wenn ja, welches?

Alles Liebe, Redhead

Freitag, 4. Mai 2012

Euer Gastbeitrag auf CYSTC!



Hallo, Leserherzis!

Heute etwas besonderes zum Bloggeburtstag.

Manche werden meinen Plan auf Twitter mitbekommen haben, aber jetzt ist es Zeit ihn durchzuführen.

Denn es geht um EUREN GASTBEITRAG AUF CYSTC!

Klingt unspektakulär?
Der Plan dahinter ist es vorallem kleine Blogger zu fördern. 
Jeder fängt klein an und gut ich bin nicht der größte Blog, aber ich will ein paar von euch einfach mal unterstützen und richtig fördern. Ich halte das für wichtig und deshalb auch das Ganze hier.

Wie funktioniert das also?

♥ Ihr schickt mir euren Gastbeitrag in einen Worddokument (bzw als Mail) an jdistel@gmail.com . Natürlich mit Fotos und euren Bloglink.

♥ Dann werde ich, wahrscheinlich mit Absprache von anderen Mädls, aussuchen, ob er gepostet wird oder nicht.
  Das heißt: Bilderklau, Post mit einen Bild und kaum Text werden ausgeschlossen.

♥ Dann werde ich euren Post auf CYSTC veröffentlichen und natürlich auch euren Blog FETT verlinken ^^

♥ Außerdem werde ich eine Seite erstellen, wo alle Blogger verlinkt sind die mitgemacht haben und dessen Beitrag.



Allerdings gibt es auch einige Regeln:

♥ Das hier ist für junge Blogs gedacht, also werden Blogger mit 150 Leser und weniger bevorzugt (sprich zuerst veröffentlicht)

♥ Ich weiß, dass nicht jeder eine perfekte Kamera zur Verfügung hat, aber bitte achtet trotzdem auf eine dementsprechende Bildqualität, denn diese wird beim Auswählen miteinbezogen.

♥ Die Beiträge müssen aktuell sein und bitte keine alten Beiträge aus euren Blog verwenden.

♥ Und dass keine Machtwörter, nichts beleidigendes oder gar rassistisches vorkommen darf, ist denke ich klar 


Und wegen den Themen: Ich bin generell für fast alles offen. Solange ihr nichts über mathematische Formeln postet ;)

Es gibt kein Ablaufdatum daweil. Ich werde erstmal schauen wie gut das bei euch ankommt.

Und falls ihr die Aktion unterstützen möchtet, dürft ihr das liebend gerne verbreiten. Denn: alle Blogger haben mal klein angefangen <3

Viel Spaß beim Mitmachen!

Alles Liebe, Redhead

Meine Parfumsammlung (oder so)

Hey, Leserherzis!

Heute mal meine Parfumsammlung. Ich hab da nämlich einige Schätze zu zeigen.

Vorweg: Es sind nicht alle, aber einige sind schon gekippt (wie zB YSL "Babydoll") andere sind eher so Düfte, die ich schenken bekommen habe und nicht verwende (jede Menge Tommy Hilfiger "Tommy Girl", fanden alle toll, außer ich xD). 

Daher hab ich einfach mal nur meine selbst ausgesuchten, favorisierten Parfums reingenommen ^^
Die Beschriebungen übernehme ich von Douglas bzw den Herstellern, denn bei so vielen Düften leidet meine Nase XD

Meine Sommerparfums bzw jetzige Lieblinge

Davidoof Cool Water Cool Summer Woman (nicht mehr erhältlich)
"Exotische Früchte und blumige Noten verleihen Davidoff Cool Water Woman Cool Summer ein süßes Inselgefühl. Sonnige und sinnliche hawaiianische Passionsfrucht verbündet sich mit einem Seeluft-Akkord und führt in ein Herz, das von der geschmeidigen Sanftheit dominiert wird, die die Jasminart „Königin der Nacht“ ausstrahlt. Appetitliche Pfirsichnoten runden die Moschus-Basis ab und geben diesem verführerischen, tropischen Duft einen bezaubernden, sinnlichen Nachklang."

War eine Limited Edition aus den Jahre 2009. Es ist nur noch ganz wenig drinnen und ich liebe es noch immer. Wenn es wieder mal auf den Markt kommt, werde ich es kaufen, denn das, was da so fast leer bei mir steht, war eine 100ml Flasche und der Duft hängt mir noch immer nicht zum Hals raus


Yoppy Denim Style 50ml für ~10€
Ein frischer und selbstbewusster Duft, der jedem Denim Style das gewisse Etwas verleiht.
Dieser Duft ist die pure Essenz von Frische und Sinnlichkeit! Ananas, Melone und leichte Zitrusakkorde liefern einen coolen, charakteristischen Auftakt. Im Herzen erblüht eine weibliche Note aus zarter Rose, elegantem Jasmin und frischen Maiglöckchen. Der Fond überrascht mit betörenden Akkorden von weißer Orchidee, feinen Sandelhölzern, und Vetivergras und sorgt für lang-anhaltenden Glamour.

Habe ich erst seit ein paar Tagen und ich liiiiiebe diesen Duft. Super frisch und ohne dieses ganze blumige. Der Duft hält auch recht gut, nicht so gut wie einige andere aber doch :D


Anna Sui Rock me! 30ml für ~ 27 €
Hier gab es keine gute Beschreibung also hier die Duftnoten:
Kopfnote:grüne Orange, Pfirsich, WilliamsbirneHerznote:Geißblatt, Jasmin, WasserlilieBasisnote:Amber, Vanille, Zedernholz

 Ich habe diesen Duft letztes Jahr in London gekauft, da er dort etwas billiger war.
Generell ist der Duft ebenfalls frisch, aber eben nicht so superfrisch. Es ist ein angenehmer, nicht zu schwerer Duft, der mir irgendwie gute Laune verschafft. So wie es mit der aktuellen Füllmenge aussieht, wird es diesen Sommer nachgekauft ^^. Außerdem ist der Flakon geil ^^


Meine "Abenddüfte"

Dita Von Teese Parfum 20ml für ~ 15€ 
Dita Von Teese hat damit einen zeitlosen Duft erschaffen, welcher mit einer Kopfnote aus frischen Pfingstrosen, spritziger Bergamotte und leicht würzigem Bourbon-Pfeffer aufgeht. Die Herznote des Parfums betört die Sinne mit dem vollen und zugleich reinen Bouquet aus bulgarischer Rose, Blütenblättern tahitianischer Tiaré und frischem Jasmin.
Die Basisnote aus den warmen und mystischen Düften von Patchouli, Moschus, rauchigem Gaiac- und Sandelholz zieht jeden, der es riecht in den Bann. „Ein Duft muss all die verschiedenen Facetten meiner Persönlichkeit widerspiegeln. Er muss elegant, glamourös, mondän, sexy, dunkel und geheimnisvoll sein“, beschreibt Dita Von Teese den Charakter ihres Dufts.

Dieser Duft beschreibt für mich die Diva. Ich liebe es, besonders wenn ich wieder mal Russian Red ausführe. Matthias hat es an mir immer sehr gerne gemocht. Sobald ich es oben hatte, hat er es erkannt und es war einer der Düfte, wo er nichts zu meckern hatte. Also ein Mann findet es sogar gut!
Außerdem ist es recht günstig. Mich stört lediglich der Flakon, da ich nicht sehe wieviel drinnen ist ^^

Smell The Colour! By Redhead :D 
 Die Beschreibung findet ihr hier: klick mich :D
Wie auch in der Review gesagt: ich fühle mich mit diesen Duft so wohl. Mein Bett riecht sogar danach, da ich mich dann irgendwie besser fühle. Wie in einen warmen Nest oder so ^^.
Wie beschreibe ich das am besten.... Naja ich glaube jede Mutter hatte das eine typische Parfum und jedes Mal wenn man es im Erwachsenenalter riecht fühlt man sich viel geborgener. Das Parfum riecht nicht nach dem meiner Mum, aber ich fühle mich trotzdem so.


Essence Vampire's Love LE Parfum
Ich denke dazu muss ich nichts schreiben. Ich wollt es aber nicht unerwähnt lassen, da es im Spätherbst mein abolsuter Lieblingsduft ist ^^



Das wars auch schon wieder :D


Welches Parfum mögt ihr am liebsten?

Alles Liebe, Redhead








LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...