Samstag, 30. Juni 2012

Kurze Zwischenmeldung

Hey, Leserherzis!

Während eure Zahl langsam durch die Abwesenheit schrumpft, dachte ich, dass ich mal eine Zwischenmeldung mache.

Ja, warum also diese Stille?

Ich hatte schlicht weg keine Lust und keine Zeit zu bloggen. Abends war ich müde oder verzweifelt und dazwischen wollte ich einfach nichts reindrücken. Ich wollte mich nicht zu einen Post zwingen, da er sonst wahrscheinlich schrecklich werden würde ^^

Außerdem steht mein Bday bevor und ich habe absolut keine Lust ihn auch nur irgendwie zu feieren. Zu meinen 18ten war ich in der Schweiz, zu meinen 19ten kam keiner (außer Jessy :D) und jetzt steht wieder ein großer Geburtstag an.
Ich habe keine Lust mehr etwas zu organisieren, da sich der größte Teil meines Freundeskreis in den letzten 4 Jahren aufgelöst hat. Die meisten haben sich so verändert, dass sie nichts mehr mit mir zu tun haben wollten oder sie sind einfach verschwunden.
Ich habe letztes Jahr rund 40 Personen eingeladen (das war aber auch Jessy's Bday Party eigentlich) und es wären 3 Leute gekommen. 
Also ich glaube ihr versteht warum ich immer frustrierter werde je näher mein Geburtstag kommt. Und jetzt ist es in 10 Tagen wieder soweit. Leute, die einen gratulieren und sich in Wahrheit einen (entschuldigt den Ausdruck) Dreck um mich scheren. Ja es deprimiert mich! Und deshalb diese Stille. Seit zwei Wochen zieht mich dieser Gedanke immer mehr runter. Das begann eigentlich mit der Frage "Was wünscht du dir eigentlich?"
Ja, gute Frage... Was wünsch ich mir? Ich weiß es nicht....
Vielleicht fahr ich zu meinen Bday einfach zu meiner Oma und freue mich auf eine Bananenschnitte wie früher.

Und ich könnte jetzt stundenlang weitermeckern. Ich bin einfach in Meckerstimmung und es frustriert mich. Bei anderen ist das im Winter bei mir kommt sowas mit Sommerbeginn.

Also wünsche ich euch trotzdem ein schönes Wochenende!

Alles Liebe, Redhead

Donnerstag, 28. Juni 2012

Wiener Blogger-Picknick

Hallo, Leserherzis!

Ich entschuldige mich für die Stille, aber das hat persönliche Gründe, die ich vielleicht die nächsten Tage einmal niederschreibe.

Aber wir widmen uns heute einer erfreulichen Nachricht:

Denn Mimi, Varis und ich haben uns folgendes überlegt:

(Varis hat übrigens den Banner gemacht <3)

Wann?
Am 22ten Juli um 15 Uhr 

Wo?
Wir treffen uns bei der U-Bahn Station Donauinsel (U1)

Warum?
Erstens: es ist Sommer. Zweitens: so gibt es keine Tischaufteilung und das ganze wird etwas lockerer. Und drittens: Picknicken ist toll! :D

Sonstiges?
Ich würde mal sagen, dass jeder etwas zum Essen und zum Trinken mitbringt. Es muss nicht viel sein, vielleicht eine Schüssel Salat, ein paar Muffins oder ähnliches. Passendes Besteck dazu ist natürlich praktisch. Und falls jemand Picknickdecken hat: gerne mitnehmen! Ist aber kein Muss denn im Notfall reichen auch Pullis :D
Absprechen wer was mitnimmt geht über das Facebook-Event:

Falls ihr kein Facebook habt, könnt ihr mir via Twitter (@BloodyJules) oder via Mail (jdistel@gmail.com) Bescheid geben! 


Und noch was:
Falls ihr Blogger aus Ö seid, leitet die Nachricht doch bitte weiter ^^. Also über Blogpost, Twitter etc.! Wir wollen ja, dass viele kommen.

Bei Schlechtwetter geben wir eine Woche vorher einen Ersatzplan bekannt!

Freitag, 22. Juni 2012

Circle Lenses Review: GEO Flower Series Xtra (WFL-A52)

Ahoi, Leserherzis!

Heute wieder eine Linsen-Review!


Allgemeine Infos
Durchmesser: 15mm
Jahreslinsen von GEO
Made in Südkorea
38% Wasseranteil
Ingesamt fünf Farben
Leider in keiner Stärke erhältlich
 
Verpackung
Bei der Flower Serie bekommt ihr eine hübsche Umverpackung dazu. Über den Fläschchen ist auch gleich die Kontaktlinsenhülle drinnen. Ich finde das Design irgendwie echt süß :D
Gefällt mir besser als das der Mimi Serie. Ansonsten normal: Glasfläschchen mit Gumminoppen Alu rundherum und nochmal Plastik drauf ^^

Aussehen
Ich war so fasziniert von diesen Linsen. Sie haben den typischen schwarzen Rand, aber die Musterung ist so wunderschööööön. Ich mag solche Musterungen sonst nicht so, aber ich bin ernsthaft hin und weg. Es ist einfach so schön verschnörkelt <3
 
 Einsetzen und Entfernen
Das hier sind jetzt meine vierten Xtra Lenses! Und ich weiß ich wiederhole mich, aber bei diesen hier habe ich nie Probleme gehabt. Sie lassen sich leicht einsetzen und entfernen, da sie dieses perfekte Mittelding haben. Weich, aber kippen nicht hin und her :D 
Tragegefühl
Ich habe so ziemlich jede halbe Stunde nachgesehen ob sie noch da waren, denn sie sind sehr angenehm zu tragen und bei anderen Linsen verwende ich ständig Feuchtigkeitstropfen (also so alle zwei Stunden). War bei denen allerdings nicht notwendig. Sie sind eigentlich nicht da. Das Sichtfenster ist weit genug, dass man keinen Rand hat und keinerlei Einschränkungen hat.

Effekt
Ich bin ja eigentlich kein Fan von diesen nicht ganz fließenden Übergängen und es hat mich im ersten Moment enorm gestör, aber von weiter weg, sehen sie wahnsinnig gut aus. Sie sind richtig schön blitzblau, decken daher sehr gut, und wirken nicht wie die meisten eher dunkelblau. Bei Blitzlich sieht man den Übergang schon sehr, aber das soll ja nicht stören ^^


 Und hier von weiter weg:
 
(ohne Blitz!)

 (mit Blitz)

 Fazit:
Ich maaaaaag sie :D Sie haben genau das Blau, was ich bei Linsen erwarte. kein Dunkelblau sondern eines welches heraussticht. Außerdem finde ich das Muster wunderschön und die Qualität überzeugt mich genauso wie die anderen GEO Xtra Lenses.
Kaufempfehlung!
 
 Wie findet ihr die Linsen?

Vielen Dank wie immer an MukuChu für die Linsen.
Domo arigato!
Thank you!
 

Donnerstag, 21. Juni 2012

Alverde Nude & Flash LE - Augenprodukte Swatches und erste Eindrücke

Ahoi, Leserherzis!

Heute geht es weiter mit der Alverde LE!

Es geht los mit den...

Eyeliner 20 Blazing Coral
Die Farbe ist eher ein blasses Orange mit leichten Schimmerpartikel, die man leider kaum sieht.
Das Pinselchen fühlt sich an wie aus Plastik und gefällt mir persönlich nicht weshalb ich von den Plastikpinsel die Farbe mit einen Eyelinerpinsel aufnehme. So komme ich mit den Eyeliner super zurecht! Beim Plastikteil nimmt man eher wieder Farbe weg als mehr aufzutragen.
Aber ich finde die Farben mal sehr genial!

Fazit zum Eyeliner: Nichts für unterwegs, da ich das Pinselchen nicht mag. Aber für die Farbe, lohnt es sich alle mal!

Lidschatten 30 Shimmery Taupe
Ich habe mich verliebt. Die Textur ist seidig, gut pigmentiert und krümmelt nicht. Die Farbe ist ein aschiges Braun, welches Gold-Metallisch schimmert und daher nicht so dunkel wirkt. Für den Alltag besonders ideal :D

Fazit: Kaufempfehlung! Ich bin nicht so ein Braun-Fan, aber gefällt mir wirklich <3

Augenbrauen- und Fixierstift 02 Braun
Ja, ich bin nicht so der Teddybär-Braun Fan bei Augenbraune, aber ich probierte ihn doch. Der Stift wirkte so angenehm. Er ist weich und hält aber. Trotz dieser "Weichheit" kann man ihn auch sanft auftragen. Wie gesagt, er hält wirklich. Ich war hin und weg als ich nach 12 Stunden Arbeit in der 34 Grad Hölle noch schöne Augenbraunen hatte! Das Fixierwachs finde ich in Ordnung, aber ich bleibe lieber bei meinen Geld.

Fazit: Ich mag ihn, allerdings wird er für viele zu dunkel sein.


Wie findet ihr die Augenprodukte dieser LE?

Alles Liebe, Redhead



Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von DM Österreich zur Verfügung gestellt.
Ein herzliches Danke an das DM-Team dafür!

Red's Weekly Review #8

Hoi, Leserherzis!

Es ist wieder Weekly Review Zeit :D

Diese Woche habe ich:

♥ geschwitzt und gearbeitet, aber mehr geschwitzt (34 Grad!)

♥ wiedermal ein Nageldesign gemacht 

♥ einiges über mich selbst erfahren

♥ viel mit meiner Volksschul-Freundin unternommen (Ja, fühl dich angesprochen!)

♥ meine analoge Kamera aktiviert und mehr als einen Film verschossen

♥ schlechte Nachrichten bekommen

♥ viel gegrübbelt.

♥ und mit einer Buchreihe begonnen. Verblendnung habe ich in dieser Woche verschlungen :D


Wie läuft eure Woche?

Alles Liebe, Redhead

Achtung: Post sollte am 20ten Juni online kommen!

Mittwoch, 20. Juni 2012

Kurze Meldung

Hallo, Leserherzis!

Aus irgendeinen Grund sind meine geplanten Beiträge nicht mehr vorhanden. Leider habe ich keine Zeit sie nochmal abzutippen weshalb euch morgen ein Schwall von Beiträgen erwartet, die ich morgen nachschreiben werde.

Und damit beende ich den ersten mobilen Beitrag und arbeite weiter :)

Alle Liebe, Redhead

Montag, 18. Juni 2012

Gastbeitrag #1 FrauWunderlich: Farbenfrohes Zebra Nageldesign

Hoi, Leserherzis!

Heute kommt der erste Gastbeitrag von FrauWunderlich!
Ich finde es bei so schönen Designs immer schade, dass ich zum Stampen einfach zu doof bin xD
Ich muss dazusagen, dass ich ihren Blog wirklich wahnsinnig gerne lese also schaut bei ihr auf alle Fälle vorbei:

Also vielleicht haben ja jetzt einige ihre Scheu verloren, denn falls ja gibt es alle Infos zum Gastbeitrag schreiben hier.

Und jetzt gebe ich das Kommando sozusagen an sie:
(Ich hoffe das Layout ist passt so :D)


Hallo, in diesem Gastbeitrag möchte ich euch zeigen, wie ich dieses sommerliche, farbenfrohe Zebra Nageldesign gemacht habe.
Zuerst einmal: Was habe ich benutzt?

- Nail Hardener (nur wer möchte, ich habe den von essence genommen)
- essence Lack in der Farbe 67 Just Shout!
- p2 Lack in der Farbe 620 artful
- p2 Lack in der Farbe 500 eternal (zweckentfremde ihn zum stampen)
-Stampingschablone mit Zebra Muster (ich habe meine von ebay)
- Stamper & Scraper von essence
- essence high shine topcoat
- Nagellackentferner
- Wattepads/Wattestäbchen
- eventuell Nagelfeile

Ihr könnt natürlich auch beliebige andere Produkte verwenden, die ihr zur Hand habt.



 Zuerst hab ich meine Nägel in Form gefeilt, Rückstände mit Nagellack und Pad entfernt und den Nail Hardener aufgetragen. Das ganze muss gut trocknen.
Als 2. Schritt habe ich den rötlichen Lack aufgetragen, auch hier wieder ein wenig Geduld beim Trocknen.
Da ich es sehr mag den Ringfinger ein wenig anders zu lackieren, damit nicht alles so langweilig aussieht, habe ich hier die Hälfte des Nagels grün lackiert. Man kann zur Hilfe auch ein Stückchen Tape nehmen, aber dann muss der untere Lack wirklich 100%-tig trocken sein
 
 Schritt Nummer 4 ist das Stampen. Hierzu gibt man etwas von dem schwarzen Lack auf die Schablone und zieht den überflüssigen Lack mit dem Scraper ab. Nun mit dem Stamper über die mit Lack gefüllte Schablone gehen und anschließend auf dem Nagel abdrücken (es gibt dazu auch tolle Anleitung in Youtube). Das wiederhole ich dann an jedem Nagel. Keine Sorge wenn etwas auf die Nagelhaut geht, das lässt sich kaum vermeiden und wird im nächsten Schritt behoben.
Nun habe ich ein Wattestäbchen in Nagellackentferner getunkt und so gut es geht alle Nagellackrückstände auf der Haut entfernt.



 Diesen letzten Schritt finde ich sehr wichtig. Ich benutze bei Nageldesigns immer einen Topcoat, ob das nun ein spezieller Topcoat ist oder einfach nur ein transparenter Nagellack ist, ist total egal. Diese letzte Lackschicht verleiht dem Design einen herrlichen Glanz und außerdem, was noch viel wichtiger ist, lässt es länger halten und schützt vor absplittern etc. 







Ich hoffe mein Design gefällt euch und inspiriert euch vlt sogar ein wenig zu einem ähnlichen Design.

Liebste Grüße
FrauWunderlich
 

Sonntag, 17. Juni 2012

Alverde Nude & Flash LE - Lippenprodukte Swatches und erste Eindrücke

Hallo, Leserherzis.

Entschuldigt die stille am Blog, aber ich habe erst gestern mein Ladekabel wieder gefunden und dann fehlte gestern einfach die Zeit zum Bloggen... Ich hätte mir wirklich die Zeit genommen, konnte aber leider einfach nicht.

Also diese Woche lag ein Päckchen in meiner Post. Als ich sah dass es von DM war, war ich etwas erstaunt, denn normalerweise schicken sie vorher eine Mail. Was stand in den Brief? Überraschung!!! 
Hat mir echt gefallen irgendwie, besonders da ich am nächsten Tag so oder so zum DM pilgern wollte genau wegen dieser LE.

Also hier mal alle gemeinsam auf einen Gruppenfoto:

Also beginnen wir mit den Lippenprodukten. Teil zwei mit den andern Produkten folgt am Dienstag

Glossy Lippenstift 20 Golden Orange

Die Farbe ist Orangebraun mit vielen Glitzerpartikel. Ich stelle sie mir ehrlicherweise ganz kuhl zu gebräunter Haut vor. Leider ist mir die Farbe fast zu glossig. Der Lippi rutscht richtig hin und her, so dass einmal irgendwo kein Lippenstift mehr da ist. Angenehm ja, aber ich finde es nicht sonderlich praktisch ^^
Ich muss auch dazu sagen, dass ich auch die normalen Lippenstifte aus den Standartsortiment wirklich gerne mag. Ich tendiere allgemein eher zu trockenen Konsistenzen als zu cremigen ^^

Glossy Lipstick 40 Smokey Rose
Smokey Rose ist ein wunderschöner Nude Ton, den ich auch jetzt schon häufiger trage. Er hat ein Cremefinish, also haben sie hier auf Glitzergedöns verzichtet
Er nimmt mein natürliches Lippenrot sozusagen etwas zurück, was mir wirklich gefällt. Er ist sehr cremig und angenehm auf den Lippen, hält aber daher nicht lange, aber das finde ich bei solchen Farbe in Ordnung. 

Glossy Lippenstift 50 Sparkling Brown
Durch die dunkle Farbe wird das Problem von den Glitzerlippenstiften der LE noch schlimmer. Die Farbe schwimmt einfach nur rum und wird fleckig. Ich habe ihn nicht mal auf die Haltbarkeit getestet, da ich so nicht aus den Haus gehe (nichts für ungut)... 
Gut zur Farbe: Schokobraun + einer Tonne Glitzer.
Leider nichts für mich und keine Kaufempfehlung.

Fazit der Lippenstifte:
Allen die natürliche Lippenstifte mögen lege ich nun Smokey Rose ans Herz!
Außerdem kostet er um die 3 €

Lipgloss 30 Taupe Emotion
Ein hübscher Lipgloss in einen Nudeton, der die eigene Lippenfarbe zurücknimmt. Leider verzieht er sich etwas in die Lippenfältchen. Er enthält außerdem leichte Schimmerpartikel, die aber auf den Lippen kaum zur Geltung kommen. Er ist nicht klebrig und fühlt sich sehr angenehm auf den Lippen an.

Fazit des Lipglosses:
Mhmm.. Er ist so ein Mittelding. Ich mag ihn gerne, aber empfinde ihn nicht als Must-Have.


Was sagt ihr zu den Lippenprodukten aus dieser LE?

Alles Liebe, Redhead


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von DM Österreich zur Verfügung gestellt.
Ein herzliches Danke an das DM-Team dafür!

Mittwoch, 13. Juni 2012

ARRGGGGHH

Hoi, Leserherzis.

Ja das hier wird kein vollwertiger Post, leider.

Ich habe mein Laptopladegerät bei einen Bekannten vergessen und seit geschlagenen zwei Stunden habe ich ihn 35 mal angerufen, da ich den Laptop wirklich brauche und der Akku nicht geladen ist.

Nach diesen 35 Mal gebe ich mich jetzt geschlagen und verwerfe, die Idee das Kabel heute noch zu bekommen. Morgen habe ich auch keine Zeit es zu holen und am Freitag auch nicht wirklich. Super.....

Also keine Post. Ich hoffe ich bekomme das Kabel morgen noch irgendwie, wenn nicht gehts frühestens Sonntag <.<

Alles Liebe, Redhead

Dienstag, 12. Juni 2012

Alles zum Lippenbändchen-Piercing (bzw Smiley)

Ahoi Leserherzis!

Nachdem ich in letzter Zeit einige Mails zugebombt mit Fragen zu meinen Smiley Piercing bekomme, dachte ich mir, ich schreibe gleich meine Erfahrungen nieder ^^

First of all:
(noch ohne Smiley beim Besprechen kurz vorher)
Bevor ihr es angeht, alles nochmal mit den Piercer durchbesprechen!Er muss auch nachsehen, ob es überhaupt möglich ist, denn es kann sein, dass ihr entweder kein Häutchen habt, es bereits eingerissen ist oder zu dünn ist!

Was ist das eigentlich für ein Piercing?
Das Lippenbändchen Piercing wird durch das Häutchen gestochen, dass die Oberlippe mit den Kiefer verbindet. Es heißt auch Smiley, da man es nur wirklich sieht wenn man grinst/lacht.

Seit wann hast du das Piercing?
Ich habe mein Smiley seit September 2009 und das ohne Unterbrechung.

 (am Tag nach den Stechen)

Wächst es schnell raus?
 Ich habe meines seit zweieinhalb Jahren und bis jetzt rutscht es nicht nach unten. Das gilt bei vielen aber als Ausnahme. Manche Lippenbändchen sind etwas instabil, so dass es leicht passieren kann, dass ihr eines Tages das Piercing auf euren Brot liegen habt, weil es rauswächst, wenn es eben instabil ist.

Wie läuft das Stechen ab?
Generell braucht man eigentlich keine Betäubung, denn das Häutchen ist so irrisnnig dünn, dass es kaum Nerven besitzt. Ich bekam vorher trotzdem eine Betäubung in Form einer Mundspülung. Dannach nimmt der Piercer das Bändchen zwischen eine Zange und piekst es durch. Mehr ist es wirklich nicht. Das darauffolgende Durchziehen des Piercings zwickt etwas, aber Schmerz kann man es kaum bezeichnen.

Wie schaut die Pflege aus?
Generell ist das Piercing wohl das welches am schnellsten abheilt. Ich habe generell auf nichts verzichtet, auch nicht auf Nikotin, aber nach jeglichen Konsum von Zigaretten oder Essen muss man sich ein wunderbar schmeckendes Zeug draufsprühen um es zu desifizieren. Schmeckt absolut widerlich, aber nach einer Woche war es fast schon komplett abgeheilt, hätte ich nicht in einen Apfel gebissen.
Nach der Abheilung kann sich übrigens schnell ein Belag bilden. Das ist ganz normal und dieser lässt sich leicht mit einer Zahnbürste "abschrubben". Einfach festhalten mit einen Finger und mit der Zahnbürste leicht drüber fahren.

Anfang 2010

Gibt es nachher Schwellungen oder andere Einschränkungen?
Also am ersten Tag habe ich etwas komisch geredet um ehrlich zu sein. Das Bändchen schwillt etwas an und daher steht die Oberlippe ziemlich witzig weg xD. Aßerdem legt euch einen Apfelschneider zu, denn in einen ganzen Apfel reinbeißen kann schmerzhaft sein. Ich kann es bis heute nicht so ganz herzhaft, aber man muss sich einfach angewöhnen eher mit den Unterkiefer zu beißen.
Außerdem passiert es ganz selten, dass sich ein Stück Essen dort rauf verirrt. Muss man sich halt mit der Zunge spielen bis es wieder weg ist.

Wie lang dauert bis es verheilt ist?
Nach meiner Apfelessaktion hat das ganze etwas länger gedauert, aber insgesamt etwa zwei Wochen. Nicht länger ^^.

Ist das nicht ein komisches Gefühl?
Doch ist es anfangs! Aber der Körper gewöhnt sich recht schnell daran. Wenn ich jetzt zum Zahnarzt gehe und es vorher rausgeben lasse, fühlt sich mein Mund fast nackt an als wäre ein Zahn weg ^^

Hast du keine Zahnschäden davon?
Kurze Geschichte dazu: Mein Piercer ist direkt neben meinen Zahnarzt weshalb ich immer zum Rausnehmen rüberhüpfe (ich erklär in der nächsten Frage den Grund). Also zum ersten Mal zur neuen Zahnärztin ohne Piercing. Ich bat um eine allgemeine Zahnschmelzuntersuchung und bat sie nach Schäden bei meinen Schneidezähnen zu schauen. Nichts. Alles in bester Ordnung. Nach zwei Jahren selbst mit einen normalen Piercing keine Schäden ^^
Das einzige was mir passiert istn ist, dass das Zahnfleisch zurück geht, aber das kann man selbst ganz gut im Auge behalten. Als ich ein Piercing mit einer Kugel hatte, zog sich mein Zahnfleisch nach 3 Monaten zurück, daher war ein Wechsel angebracht.

Wie gibst du das Piercing raus?
Gar nicht! Ich habe einen guten Piercer, der mir es gratis rausgibt und wechselt, wenn es notwendig ist. Dieses Häutchen ist so dünn, dass ihr euch eher wehtut als es rauszubekommen. Zusätzlich bildet sich auf den Kugeln schnell ein leichter Belag und der erschwert das Aufschrauben zusätzlich. Sogar mein Piercer mag es nicht wirklich mein Smiley rauszugeben, da es einfach schwer geht.

 2011

Wie sieht es aus mit der Piercingwahl?
Ja es gibt spezielle Lippenbändchenpiercing-Modelle. Die sind hinten abgeflacht, dass das Piericng schön am Zahn bzw Zahnfleisch aufliegt. Ich hatte bis jetzt kein einziges davon um ehrlich zu sein. Ich habe ausschließlich normale Piercings, wobei ich mittlerweile zwei Kügelchen bevorzuge wegen meinen damaligen Zahnfleischrückgang. Empfehlen würde ich es eigentlich nicht, aber das ist jedem selbst überlassen. Wenn ihr es für eine Zeit verbergen müsst wie zB in einen Praktikum, dann könnt ihr einen ganz kleinen Ring oder ein Stäbchen reingeben lassen. Ich hab im Augenblick ein Titan Piercing mit einer Regenbogen-Optik drinnen, so dass es immer in einer anderen Farbe schimmert ^^

Wie empfindlich ist das Piercing nach den Abheilen?
Bei mir persönlich nicht sonderlich. Ich hab schon öfters einen schlag drauf bekommen, beim Spielen mit meiner Cousine. Eine Bekannte von mir wollt mir ins Gesicht fassen und weil ich gelacht habe, blieb sie hängen. Ein Tag und alles ist wieder gut ^^

Würdest du das Piercing allgemein weiterempfehlen?
Jop. Denn ich persönlich liebe es. Es begleitet mich einfach schon recht lange und es war auch mein erstes Piercing. 

Was kostet das Piercing?
Ich habe mit Schmuck 50 € bezahlt. Es gibt auch wirklich teure Piercingstudios. Bei einer anderen ganz in der Nähe legt man für das Smiley 80 € hin....

(da sieht man wie mein Piercing schimmert)


Zu den allgemeinen Sachen noch etwas:
Sucht euch bitte ein gutes Piercingstudio! Ich weiß, dass viele unter 18 einfach eines suchen, was ihnen Piercings macht, aber das ist alles andere als professionell!
Am besten ist ihr geht selbst hin und fragt dort ob ihr euch umschauen dürft. Das sollte kein Problem sein. Desweiteren gibt es ein Hygienezertifikat. Fragt danach, seid ruhig nervig. Am besten quatscht auch mit den Piercer. Ich persönlich könnte mich nicht von jemanden piercen lassen, der mir unsympathisch ist. Fragt vielleicht auch nach der Ausbildung. Fragt andere Leute, welches Studio sie empfehlen. Und zu guter letzt: wenn ihr unter 18 seid, redet mit euren Eltern. Erklärt eure Gründe und beschreibt auch genau wie die Pflege aussieht etc. Je besser sie aufgeklärt sind umso besser! Meine Eltern waren übrigens der Meinung, dass sie sowieso nichts tun könnten, da ich es mit 18 sowieso machen würde ^^

So ich glaube damit sollten alle Fragen beseitig sein.
Falls es doch noch welche gibt, nur raus mit der Sprache!


Und was hält ihr von Smiley Piercings?


Alles Liebe, Redhead

Montag, 11. Juni 2012

Balea Nature Serie: die Review


Hey, Leserherzis!

Lange ist es her, dass ich diese Serie erhalten habe, aber bei Hautprodukten lasse ich mir sehr gerne Zeit beim Testen, wegen Verträglichkeit etc.

Zu meinen Hauttyp:
Ich habe eher Mischhaut, tendiere aber zum trockenen Hauttyp. Stirn und Kinn glänzen gerne, Nase liebt es sich zu Häuten und zu Schuppen. Ich habe kaum Unreinheiten, nur Rötungen. Teilweise ist meine Haut recht empfindlich besonders auf den Wangen.

Also beginnne wir mit....

Reinigungsfluid
Das Fluid fühlt sich frisch und angenehm auf der Haut an. Ein Brennen ist hier absolut nicht vorhanden. Ich muss agen, dass ich allerdings mit der Reinungswirkung nicht ganz zufrieden war. Make-Up Reste werden nicht komplett entfernt, was man beim Wattepad mit Gesichtswasser leider wirklich sieht. Ich verwende es mittlerweile nur am Morgen, da es schnell geht und ich es als angenehm empfinde, da ich nachher keine sehr reichhaltige Creme benötige.

Fazit: Meine Pflege am Morgen. Entfernt zwar Make-Up nicht perfekt, aber dafür sehr gut verträglich und mild zur Haut. Da ich sowieso vor der reinung normalerweise mein Make-Up extra entferne: Kaufempfehlung besonders für Sensibelchen

Tagescreme
Der Geruch ist recht mild wie auch beim Reinigungsfluid. Die Konsistenz empfinde ich als ideal und besonders freute mich die Tube. Ich hasse Cremes in Pöttchen mittlerweile ^^
Sie lässt sich sehr gut verteilen und zieht auch schnell ein. Leider wra meine trockene Haut um die Nase nicht ganz glücklich damit. Das ging soweit, dass die Haut richtig abschuppte... Sie macht auf alle Fälle einen guten Eindruck auf meinen restlichen Gesicht, aber für mein trockenes Näschen ist es leider nichts.

Fazit: Gelungene Creme, besonders für normale bis Mischhaut kann ich sie empfehlen. Ich würde sie aber nicht Leuten mit trockener Haut empfehlen.

Nachtcreme
Die Creme ist um einiges reichhaltiger als die Tagescreme. Die Konsistenz ist auch etwas fester, was allerdings kaum stört. Wie bei allen Produkten ist der Duft recht mild und sie lässt sich auch gut verteilen. Das Einziehen dauert hier etwas länger, aber das ist bei einer Nachtcreme ja normal. 
Für sehr trockene Haut habe ich einen Tipp: nachdem meine Haut auf der Nase so extrem schuppte machte ich spontan eine Maske mit der Creme und ließ sie etwa eine halbe Stunde lang drauf. Am nächsten Tag waren keine Schuppen mehr da und meine Haut war wieder super. Ich dachte eigentlich nicht, dass sie so gut wirken kann, aber diese Creme ist sogar für mich gut geeignet :D
Kleine Anmerkung: Ich trage allerdings abends zwei Schichten auf. Also eine Schicht, dann 20 Minuten warten und noch eine drauf.

Fazit: Ein Favorit meinerseits! Ich empfehle sie wirklich weiter für normale bis sagen wir leicht trockene Haut. 



Habt ihr schon etwas aus der Serie getestet?

 Alles Liebe, Redhead


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von DM Österreich zur Verfügung gestellt.
Ein herzliches Danke an das DM-Team dafür!

Samstag, 9. Juni 2012

Re's Weekly Review #7

Hallo Leserherzis.

Es ist wieder Zeit für eine weekly Review auch wenn diese Woche nicht soviel passiert ist....

Diese Woche habe ich

♥ das letzte Mal meine Servicekleidung getragen

♥ Neues gekauft (Mikro) und zugeschickt (Glossybox) bekommen 

♥ Nintendo Entertainment System wieder rausgekramt

♥ alte Fotos wieder gefunden

♥ gelernt und noch immer nicht ganz gesund geworden.

♥ wieder einmal alle meine Pinsel gewaschen

♥ mit Mimi zum ersten Mal indisch mit den Händen gegessen und auch bei ihr übernachtet ^^

♥ The Hunger Games ebenfalls mit Mimi gesehen und für gut befunden.

♥ und noch diverses, was aber nicht erfreulich war.




Wie ist eure Woche bis jetzt?

Alles Liebe, Redhead


ACHTUNG: Blogger hat den Post nicht gezeigt. Sollte am Mittwoch online kommen ARGHHHH

Lipstick Saturday #10: It started out with a kiss. How did it end up like this?

Ahoi, Leserherzis!

Heute ein etwas ungewöhnlicher Titel, aber sobald ich diesen Lippenstift in die Hand nehme, singe ich los :D

Denn heute gibt es:
Catrice Ultimate Shine 220 "Mrs Brightside"


Die Farbe ist ein Pink, dass sehr stark wirkt, aber auf den Lippen wunderschön sheer wird.
Er enthät leichte Schimmerpartikel,l die auf den Lippen aber nicht zur Geltung kommen.

Die Textur ist sehr cremig, fühlt sich richtig angenehm an. Außerdem empfinde ich ihn als pflegend 

Die Haltbarkeit ist mittel, wobei er nach dem Verblassen einen leichten Farbschleier hinterlässt. Er verblasst außerdem sehr schön gleichmäßig ohne fleckig zu werden.

Außerdem habe ich durch diesen Lippenstift die pinke Farbwelt entdeckt. Ich mag ihn wirklich sehr, sogar an mir selbst :D


Der Lippenstift kostet 3,99 € und ist bei DM als auch bei Müller erhältlich.

Und hier noch ein Tragebild (und ich liiiiebe meine Haarfarbe :D)

Wie gefällt euch die Farbe?

Alles Liebe, Redhead

Freitag, 8. Juni 2012

Absolute Anti-Empfehlung!

Hoi, Leserherzis.

Der Post ist heute sehr kurz denn viel gibt es zu folgenden Produkt nicht zu sagen:


Monatslinsen von Eyelike in Braun ohne Stärke

Ich mag die Produkte von Eyelike eigentlich sonst wirklich sehr gerne.

Aber hier kommen die riesigen Abers:

- Die Linsen sind so weich, dass es mich eine halbe Stunde gekostet hat sie reinzugeben. Man legt sie auf den Finger und schon klappen sie um. Das Reingeben erschien mir fast erfolglos. 
Und nach den Reingeben das nächste Dilemma

- Ich sehe nichts! Doch schon, aber komplett verschwommen. Sie sind angenehm, aber was bringt mir das, wenn ich nicht mal schöne Fotos machen kann, weil ich nichts sehe?!

Also entweder ich habe hier die Fehlproduktion Nummer 1 in den Händen oder ich weiß auch nicht...

14€ zum Fenster raus geschmissen.

Hier die supertollen Fotos (sind nur wenige, denn blind Fotos machen, ist gar nicht so leicht))



Na, wenigstens sind sie braun!

Und jetzt die finale Frage:
Habt ihr die auch probiert?
Waren sie bei euch auch so?

Alles Liebe, Redhead

Mittwoch, 6. Juni 2012

Glossybox Mai 2012

Hey, Leserherzis.

Ich bin noch immer nicht ganz fit. Ich war gestern bei einer Sonderveranstaltung in der Schule und kaum war ich daheim bin ich eingeschlafen. Über 12 Stunden durchgehend schlafen ist kein gutes Zeichen <.<

Ok heute endlich zur Glossybox, denn gestern war es unmöglich mich aufzuwecken.

Hier der Inhalt:


Spa Ritual Nagellack "Poppy" 5ml (Originalpreis 7,90 € für 5ml) 
Schööööne Farbe. Ein knalliges Rot mit Orangestich -like! Er deckt mit zwei Schichten und in diesen Fall:
TOP

BM Beauty Blusher "Velvet Dawn" 1g (Originalpreis 9,60 € für 4g)
Schimmer und sonst nichts.... Die Verpackung ist sehr ungünstig gewählt, aber ich habe ihn kurzerhand als Lidschatten missbraucht. Am Auge gefällt er mir gut, da es ein sehr feiner Schimmer ist
TOP

Illamasqua Intense Lipgloss "Femme" 7ml (Originalpreis 15,50 € für 7ml)
Ahhhh noch ein Gloss von Illamasqua. Damit meine Nummer drei. Die Farbe ist ein Rot-Koralle, schön für den Sommer und passt zu den Nagellack irgendwie. Damit meine erste normale Farbe von Illamasqua ^^. Wer weiß wie gut ich die anderen beiden finde kann es sich schon denken:
TOP



Beauty Water Grapefruit 250 ml (Originalpreis 3,49 für 250 ml)
 Die Flasche find ich kuhl, aber sonst?
Schmeckt wie ein 16/1 Saft mit Wasser aufgespritzt. Langweilig. Fad. Aber jetzt hab ich es getrunken und sehe nicht besser aus ;)
FLOP

Vichy Aqualia Thermal Rich Creme 15ml (Originalpreis 20,25 € für 50ml)
Schade, dass ich nicht den Zoeva Stift bekommen habe, aber ich muss sagen, dass diese Creme genau zur rechten Zeit kommt. Es gibt immer so zwei Monate im Jahr, in denen meine Haut rumzickt und meine Nase sich häutet. Und diese Zeit ist genau jett und ich schmiere wie eine blöd, also vielleicht hilft diese Creme endlich was
TOP

Keratase Shampoo Homme Capital Force
Ich gebe mich geschlagen, ich finde die Karte nicht mehr und das Shampoo habe ich schon weitergegeben. Ist für mich eigentlich eh irrelevant.
Also 
 WEDER NOCH

Beigelegt:
Glossybox Pinsel
Der Pinsel besteht aus Ziegenhaar (soweit ich gehört habe) und riecht deswegen... nya nach Ziege eben. Er wurde künstlich gefärbt und blutet etwas aus. Nebenbei leidet er an Haarverlust, der sich aber in Grenzen hält. Ich habe ihn jetzt mal behalten, aber besonders toll finde ich ihn nicht.
Und zu diesen Geruch: Ich weiß, dass einige sich enorm aufregen, allerdings habe ich auch einen Ziegenhaarpinsel von Kryolan und mir wurde beim Kauf schon gesagt, dass er etwas miefen kann, weil die Haare nicht stark behandelt sind. Nya ich finde es riecht eigentlich nur wenn man sich die Haare in die Nase piekst aber ok xD

Fazit:
Oh wartet jetzt wird das magische Wort geschrieben: Lieblingsbox!
Happy happy joy joy!
 Ich konnte mit jeden Produkt etwas anfangen und diesen Trink konnte ich immerhin kurze Zeit als Durstlöscher missbrauchen, auch wenn meine Falten jetzt nicht weg gegangen sind dadurch ^^


Wie findet ihr die Mai-Box?


Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos von Glossybox Österreich zur Verfügung gestellt.
Ein herzliches Danke an das Glossybox-Team dafür!

Alles Liebe, Redhead

Sonntag, 3. Juni 2012

Tipp für alle mit Neurodermitis

Ahoi, Leserherzis.

Als ich letztens meine Standart-Ergänzungstabletten holte, fiel mir ein, dass ich euch etwas gar nicht anvertraut habe, bzw empfohlen habe.

Vor langem (über einen Jahr) hatte ich einen irrsinnig starken Neurodermitisschub, der sich von der Achsel bis zur Hüfte ausbreitete. Dazu habe ich damals einen Beitrag geschrieben und den Ausschlag auch gezeigt: klick mich!

Mein Vater las einen Monat später nachdem ich mit Antiallergika (ich habe eigentlich keine Allergien, aber bei Neurodermitis hilft es), Wundsalben und Verbänden den Ausschlag bekämpft habe, einen Beitrag in irgendeiner Klatschzeitung alias "Was für Probleme hat der Adel" etc. 
Eigentlich haben wir solche Hefte nur wegen der Rätsel.

Am nächsten Tag brachte er mir eine Pillen Packung und es klingt absolut banal aber:
Magnesium.

Punkt. Ende. Mehr nicht. 

Seither habe ich brav täglich eine Tablette genommen. Teuer sind sie nicht wirklich, aber am Donnerstag ist mir beim Essen etwas aufgefallen.

"Moment,... Ich esse gerade Kiwi. Ich hab auch vorgestern Kiwi gegessen. Und letzte Woche auch.... Aber da ist nichts. Ich krieg doch sonst immer Neurodermits auf die Fruchtsäure"

Daraufhin wurde mir bewusst, dass ich seit einen Jahr keine Neurodermitis Schübe mehr hatte. Null. 

Die endgültige Bestättigung kam dann durch meine Kiwi-Essaktion. Drei Kiwis auf einmal. Absoluter Tod normalerweise.
Nichts.

Also mein Tipp: Vergesst alle möglichen Mittelchen. Versucht es mal mit Magnesium. Schaden wirds nicht ^^
(und wenns nicht gegen Neurodermitis hilft, so hilft es gegen Muskelkrämpfe :D)

Nachdem mir das gestern bewusst wurde, bin ich super happy.

Und schlagt mich bitte nicht, weil ich es nicht früher erzählt habe. Ich habe nur keinen Gedanken daran verschwendet da es einfach nicht da war....

Alles Liebe, Redhead

Samstag, 2. Juni 2012

Lipstick Saturday #9: My lips but better

Hallo, Leserherzis

Heute kommt wohl mein meist genützter Lippenstift.

LookByBipa "magic red"



Die Farbe ist sehr sheer und hat eher etwas von einen tinted lipbalm.
Die Pflegewirkung finde ich übrigens sehr gut.
Die Konsistenz ist wie ein Labello. Angenehm und nicht klebend.
Die Haltbarkeit leidet etwas, aber in diesen Fall ist es nicht schlimm da man ihn ohne weiteres ohne Spiegel auftragen kann.

Auf den Lippen ist es die perfekte My lips but better Farbe.

Eine schöne leichte Tönung, perfekt für den Alltag.

Was ist euer Lieblingslippenstift?

Alles Liebe, Redhead

PS: Es könnte eventuell ein Dupe zu den Popsticks von Maybelline sein ^^

Freitag, 1. Juni 2012

Majicontrast und ich - die erste Annäherung

Hey, Leserherzis.

Es gab schon lange keinen Post mehr über Haarfarbe, was aber daran liegt, dass ich mich durchprobiert habe und nichts gefunden habe was mich wirklich glücklich machte.

Mein Rot war nicht perfekt, es war matt und alles andere als ein sattes Rot. Die meisten Haarfarben, die ich im letzten halben Jahr probiert habe, sahen nach einer Woche schon nicht mehr strahlend aus. Wenn ich nachfärbte fiel es nicht einmal auf. Ich war unglücklich.

Nach meinen Prüfungen pilgerte ich zum Roma Frisörbedarf, denn jetzt musste Majicontrast Red her. Wenn es eine Farbe schafft, dann wohl diese. Sie wird ja im Internet hochgelobt.

Die Tube kostet 18 €. Ja relativ hoch wenn man bedenkt, dass man noch Oxidant braucht.
Allerdings habe ich noch eine Riesenflasche daheim. Ist nur eine Flasche 9er Oxidant, aber ja. Egal Versuch ist es ja wert, besonders da mein Oxidant vom Frisör ist und ich selten so ein angenehmes hatte. Ernsthaft man kann die Nase reinstecken ohne umzufliegen ^^

Ok also daheim Majicontrast mischen. normalerweise ein Teil Farbe und eineinhalb Teile Oxidant. Ich gebe zu ich habe es nicht so genau abgemessen, aber schätzen kann man ja. Die Farbe ist richtig Ketchuprot. Also rauf damit und 45 Minuten einwirken lassen (ja das ist länger als man sollte, aber ich lasse Haarfarbe immer länger drinnen).

Beim Auswaschen sah das Wasser schon ganz anders aus. Normalerweise ist es eher ein dunkles Rot, eher Weinrot. Dieses Mal hatte es eher was von Tomatensauce mit leichten Pinkstich. Auftrag ist stinknormal, tropft nicht und riecht etwas ^^.

Nach den Auswaschen war ich hin und weg, da mein Minisidecut ja so schnell trocknet. Erste Reaktion " Geil, geil, geil!". Natürlich sind nicht die ganzen Haare so knallig geworden, da mein Minisidecut ja hellbraun war. Aber es ist wirklich satt und strahlend. Sogar mein Bruder ist begeistert und selbst in der Schule wurde ich angesprochen als ich im Licht stand. Ja, die Farbe flasht.

Hier ein Vergleich von vorher zu nacher:

Vorher:
  Die Farbe ist leider sehr relaitätsnah. Ich glaube man kann erahnen, warum ich so unzufrieden war....

Und hier das Ergebnis:
 Ich zeige euch eher den Minisidecut, denn so würde die Farbe aussehen wenn man nicht dauernd mit anderen Haarfarben gefärbt hätte. Das Bild rechts ist übrigens sehr farbecht. Die Farbe erinnert mich an Arielle :D

Ich gebe zu die Haarfarbe blutet aus. Ich habe jetzt drei Haarwäschen hinter mir und das Wasser ist irgendwie rosa, aber es gibt schlimmeres.

Bevor Fragen aufkommen: Nein, keine Tönung, das ist vollwertige Haarfarbe. 

Ich bin so happy damit :D Ich freue mich wenn der Rest meiner Haare die Farbe richtig annehmen bzw die alte Farbe rauswächst.

Kennt ihr Majicontrast?
Was haltet ihr davon?

Alles Liebe, Redhead



PS: Wisst ihr, dass ständiges Naseputzen echt zeitraubend ist? Ist mir gerade aufgefallen... Ich habe ewig für den Post gebraucht. Doofe Erkältung!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...