Dienstag, 22. Januar 2013

Belly off - die erste Woche ist vorbei

Hola, Leserherzis:

Heute ist Dienstag also Wiegetag (oder so ^^). Whudat sammelt übrigens wieder alle Beiträge: klick mich

Gewicht 
Ja, nach den ersten Kilos wird es echt langsam.
Ich wiege jetzt 68,1 kg allerdings habe ich mich erst Nachmittags gewogen.
Ein Kilo in einer Woche ist ja mal nicht schlecht :D

Startgewicht zu Silvester 73 Kilo
Startgewicht zu Belly off 69 Kilo
Aktueller stand 68 Kilo
Aktueller Abnehmstand insgesamt 5kg in 3 Wochen

In dieser Auflistung wirkt es tatsächlich viel für die kurze Zeit. Und mein BMI liegt jetzt bei 23.3 statt auf 25 ^^

Veränderung
Die Hose, die ich vor zwei Wochen gekauft habe,sitzt jetzt angenehmer als vorher. Als ich sie gekauft habe, war sie ziemlich eng und unbequem (als Ansporn) jetzt sitzt sie aber angenehm und passt ziemlich genau.
Ansonsten melden sich seit den letzten Wochen meine Hüftknochen langsam wieder. Ich fühle mich außerdem recht fit, trotz meines Knöchels

Essen
Heute ist ja mal ein ganz schlechter Tag um das zu vergleichen. Mein letztes Essen liegt 9 Stunden zurück und war ein Laugenstangerl mit Käse und Gurken. Nicht gesund, aber Schulbuffet halt. Ansonsten gabs für mich noch eine Tasse Kaffee mit einen Schluck Milch und Süßungsmittel und einen kleinen kalten Kakao in der Früh.
Das Food Diary habe ich daweil etwas vernachlässigt, da ich es in der falschen Tasche hatte. Ich muss darauf besser aufpassen.
Abend esse ich im Augenblick gerne Chinakohl-Salat oder ganz brutal Omlett mit irgendwas was mir in die Hände fällt. Auch weiterhin esse ich gerne Gurken mit einen Knoblauch Joghurt-Dip. Fettreduzierte Milchprodukte gab es aber eigentlich nicht, da ich schlicht weg nicht zum Einkaufen komme.
 Außerdem trinke ich jetzt freiwillig einen Fastentee, weil mir die Zusammensetzung so schmeckt (Pfefferminz & Süßholz und und und)
Am Nachmittag trinke ich gerade liebend gerne Smoothies :D


Und sonst so?
Die Woche war ich außerdem höllisch gestresst. Meine Katze war Stammgast beim Tierarzt und bekam gestern endlich die Nähte gezogen. Auch gestern musste ich wieder zur Tierklinik mit Chibi, einer meiner Steppenlemminge, die in der Nacht dort leider auch verstarb T_T
Wenigstens kann ich sagen, dass ich so schnell gehandelt habe wie möglich. Ich will nur daweil nicht wissen wie die Rechnung aussieht (Notfall und dann noch die Medikamente...).
Also mit Tieren habe ich daweil irgendwie kein Glück...
Aber generell fühle ich mich gut und kann mich über meinen gesundheitlichen Zustand nicht beklagen.

 Foto gibt es heute leider keines D:

Und weiter gehts ^^

Kommentare:

  1. ): Oh man. Wenn ein Haustier stirbt, ist es immer hart.
    Mein Beileid.

    .. Aaaber:
    Wow, fünf Kilo in drei Wochen! Das ist schon eine Menge. :D
    Welchen Sport machst du?

    Und kleiner Tipp:
    Smoothies kann man auch wunderbar selber machen. (:
    1. ist's gesünder und
    2. schmeckt's auch besser (finde ich)

    Liebe Grüße :]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aktuell kann ich nicht mit sport beginnen, da ich einen ziemlich kaputten Knöchel habe, der in ein paar Monaten operiert wird ^^

      Löschen
    2. Oh je.
      Dann wünsche ich dir eine gute Besserung und viel Kraft.

      Löschen
  2. Glückwunsch zum Fortschritt.
    Find sowas immmer interessant zu lesen, wenn jemand an so einer Challenge teil nimmt und über Fortschritte postet. Hab mir überlegt ob ich auch mitmache aber irgendwie mag ich das nicht, also so Abnehmchallenges, das frustet mich dann so extrem wenn ich nichts erreiche. =)
    Ich mach meine "eigene" Challenge und hab mir vorgenommen diese Woche jeden Tag ins Fitnessstudio zu gehen, von Sonntag bis Sonntag. Hat bis jetzt auch immer geklappt. Musste mich nur selbst in den Hintern treten.

    Das mit deinem Haustierchen tut mir leid. =(

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  3. Oje, das tut mir Leid :(

    Aber 5kg sind super und die Innocent Smoothies sind lecker :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...