Dienstag, 26. Februar 2013

Belly off - Bilder meiner "dicksten" Zeit & Update

Huhu, Leserherzis.

Es ist wieder Dienstag, also Belly Off Zeit :)

Gewicht
Startgewicht zu Silvester 73 Kilo
Startgewicht zu Belly off 69 Kilo
Aktueller Stand 66 Kilo
Aktueller Abnehmstand insgesamt 7kg in etwa 8 Wochen
bei einer Größe von 171cm

Ich schwanke mit den Gewicht gerade zwischen 65 und 66 Kilo. Gestern waren es 65,8 und heute waren es wieder 66,1. Halb so schlimm, aber es geht was weiter.

Was ich auch interessant finde ist mein BMI Wert. Zu Silvester lag er bei 24.96. Aktuell liegt er bei 22.57.

Veränderung
Heute mal etwas außerhalb von den Zeitrahmen dieses Jahres. Ich wollte mal ein wenig zurück gehen und euch ein paar Fotos zeigen wie ich 2009 aussah. Zu dieser Zeit wog ich etwa 78kg (schätze ich mal). Da begann mein erster Abnehmmarathon, bei dem ich in einen halben Jahr 10 Kilo abnahm. Und dann hab ich mir in den letzten zwei Jahren eben wieder 6 Kilo angefuttert. Damals kam ich auch nicht unter ein Gewicht von 68kg, allerdings bestättigte mir mein Arzt damals, da ich abwarten muss, sonst würde ich es nur mit Kalorien zählen schaffen. Deswegen war ich auch so begeistert von Belly Off, denn es war der Ansporn mein damaliges Traumgewicht von 60kg zu erreichen. Und daran arbeite ich ^^

Also nicht schockiert sein, aber ich sah damals so aus:
Die Hose habe ich übrigens heute noch. Vielleicht sollte ich sie mal anprobieren. Nur so zum Spaß ^^
Ich finde es echt schlimm mittlerweile. Damals wurde mir erst drei Monate später bewusst, dass ich etwas ändern musste. Besonders meine Arme schockieren mich bis heute. Und mein Gesicht. Denn es gab ein Foto, wo ich richtig aufgedunsen aufsah. Voll das Mondgesicht einfach. Ich dachte mir es wäre für euch interessant zu sehen wie ich vor meiner ersten Diät ausgesehen habe. Die zweite seht ihr ja am Blog.

Essen
Ja, es geht wieder xD
Ich esse abends jetzt meist Karotten, weil ich gerade irgendwie immer so Lust drauf habe ^^
Ansonsten esse ich am Nachmittag gerne Babybrei (also diese süßen mit Früchten), denn seit der Schonkost, liebe ich dieses Zeug. Es ist so lecker <3 p="">Und hier mein Essensplan für heute damit ihr mal seht was ich so zusammenfresse :D :
Gegen 11 eine Schnitzelsemmel ohne Mayo oder Ketchup (Schulbuffet halt)
Gegen drei eine kleine Portion Spätzle mit Champignon-Sauce
Nachmittags: ein großes Glass Babybrei mit Apfel-Erdbeere und Himbeere
Und Abends einige Muscheln ohne Beilage (da konnte ich mich nicht zurückhalten)


Und sonst so?
Ich erzählte ja letzte Woche, dass ich krank war. Der Grund ist gefunden: ich vertrage einfach keine Milch. Joghurt und ähnliches sind kein Problem, aber die Milch wars. Ich und mein böser Milchkaffee. Stattdessen trinke ich aktuell einfache Espressi mit wenig Zucker, bis ich den Kaffee komplett schwarz trinken kann, denn ich kann nicht immer eine laktosefreie Milch mit mir rumschleppen ^^

Wah 65 Kilo wären schon mal Wahnsinn :)

Kommentare:

  1. HuHuuu,

    also mich hat an dem Foto gar nichts schockiert ist doch völlig in Ordnung gewesen, wie ich finde.

    Dennoch viel Erfolg auf deinem Weg ;)
    LG Ciindey =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich find dein Foto auch überhaupt nicht schlimm, du schaust find ich eh voll okay aus...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das finde ich auch ... verteilt sich total bei Deiner Größe. Ich hab' mit 1,65 mal die 100 Kilo angekratzt. Das ist übel und dagegen sind das geradezu Modellmaße auf Deinem Bild! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann das verstehen. Auch wenn andere sagen: Hey, ist doch voll okay blah blah. Man fühlt sich halt selbst zu schwabbelig. Ich finds toll, dass du so schön abgenommen hast! RESPEKT. Nicht jeder kann sich selbst vormachen, dass man als Rumpeltonne happy ist :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch, dass die Bilder überhaupt nicht schlimm wirken! Aber ich kenne es ja selbst zu gut, man selbst hat immer ein anderes Bild von sich selbst :)
    Ich verfolge ja schon die ganze Zeit brav dein "Belly off"-Projekt und bin ja selbst gerade dabei, alles wegzutrainieren und auf meine Ernährung zu achten. Es ist immer toll, wenn man selbst Erfolge sieht :)

    Ich drück dir weiterhin die Daumen für dein Projekt ;)

    :-*

    AntwortenLöschen
  6. Das Foto war überhaupt nicht schlimm. Selbst sieht man das aber meistens anders. Ich mag mich auf den meisten Fotos auch überhaupt nicht, weil man selbst seine Fehler mehr sieht, als die anderen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...