Dienstag, 13. August 2013

Blogpause & ein bisschen Gemecker

Hey, Leserherzis.

Ihr habt sicher bemerkt, dass ich in letzter Zeit wirklich wenig blogge. Der Grund ist ganz einfach: ich habe im Augenblick irgendwie keine Ideen und gleichzeitig so viele.

(Dekobild)

Ich mag das Bloggen natürlich, aber ich genehmige mir hiermit eine kleine Pause um wieder Ideen zu sammeln und wieder richtig Lust aufs Bloggen zu bekommen, denn ich will auf alle Fälle verhindern, dass das Bloggen für mich zu einer Art Pflicht wird. 

Außerdem gibt es nun mal sehr viele Dinge, die mich in der Bloggerwelt enorm aufregen. Ich bin bereits fleißig am Blogs-entfolgen. Für alle die fragen warum: Transparenz. Ich bekomme oft auch anfragen, ob ich nicht einen Link in einen Post reinschmeißen kann und dafür bekäme ich dann x-€. Und es gibt Blogs, unter anderem sehr bekannte (!!!), die genau NICHTS angeben. Absolut gar nichts. Sachen, die gesponsert wurden und ich auch erhalten habe, werden nicht als gesponsert angeschrieben und ganz geil: Blogger die sonst Fotos und dann drei Zeilen Text schreiben, schreiben plötzlich ganze Geschichten, die meiner Meinung nach erfunden sind und werfen einen Link rein. Oh ja, es gibt hunderte Marken und dann wird eine verlinkt, aber in einen unbekannten Shop. Ui, wie unauffällig. Wenn bei mir sowas je vorkommt, wird drunter sicher verkündigt "Und ich bekomm Geld für diesen Post, geil oder?". Halt typisch ich. 
Ich finde dieses nicht anschreiben einfach falsch. Ich weiß auch, dass einige Blogger, die das genauso handhaben wie beschrieben, mir folgen. Ihr dürft euch gerne angesprochen fühlen! Keiner ist böse, wenn man an einen Link Geld verdient, solange man ehrlich dazu steht. 

Dazu wollte ich eigentlich einen ganzen Meckerpost schreiben, aber irgendwie war es mir die Mühe dann doch nicht wert. 

Daher: Blogpause für mich. Ich werde auch keine Blogs lesen oder kommentieren. Ein klein wenig Abstand kann nicht schaden und ich will einfach so richtig Lust zum Bloggen bekommen. Ich will Ideen sammeln und dann wieder durchstarten. Auf die Dauer geht es nicht so weiter mit den ewigen "Ich muss was bloggen". Mir ist auch bewusst, dass ich einige Leser genau wegen dieser Pause verlieren könnte bzw werde, aber das ist in Ordnung. Jeder Mensch braucht eine Pause.

Man liest sich also wieder :)


Kommentare:

  1. Ich kann dich zu gut verstehen und ich finde es völlig normal und auch gut Pausen zu machen, da man sich in diesen nicht nur erholen sondern auch wieder finden kann! Deshalb blogge ich auch nicht zwangsweise, nur um in einem Monat eine gewisse anzahl an Blogposts zu haben, weil das vielleicht manche Leser so von bloggern erwarten, ... ich blogge wann ich kann und das ist denke ich auch der sinn eines blogs :) und um doch auch zu zeigen was man mag, kann oder liebt :) Also liebes, genieße deine Pause, erhole dich gut von uns allen und ich freue mich schon darauf wenn du wieder zurück bist!! <3

    AntwortenLöschen
  2. Verstehe dich total! Finde es total doof, wenn man nichts kennzeichnet - da fühlt man sich als Leser schon noch ein wenig ver...äppelt vor. Naja, dagegen kann man leider nicht viel tun. Geniesse deine Pause ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wie das bei PR-Samples ist weiß ich nicht, da ließt man solches und solches, aber sobald Geld fließt müssen diese Posts gekennzeichnet werden. Ich achte da sehr drauf und finde es immer wieder schlimm, wie Firmen versuchen, einem die Kennzeichnung auszureden.

    Genieß deine Pause und komm frisch und erholt wieder :)

    Liebe Grüße
    Karmesin

    AntwortenLöschen
  4. Ich versteh dich!
    (Zumindest bei dem Zwangs-Bloggen.. Bei der Sache mit den gesponserten Posts habe ich keine persönlichen Erfahrungen)

    Erhol dich gut, liebe Grüße ^ω^

    AntwortenLöschen
  5. Aber glaubst du dass sich daran was ändern wird, nur weil eine Blogpause machst?! :)
    Versteh mich nicht falsch, ich habe schon verstanden, dass es mehrere Gründe gibt, weshalb du dich so entschieden hast, aber ich bin einfach kein Fan von Meckerposts.
    Sie machen schlechte Stimmung auf einem Blog und ändern mal -> so gar nichts. Deswegen lasse ich so etwas mittlerweile. Man kann ja auf Twitter oder in Foren diskutieren, wenn man sich Luft verschaffen muss, aber es wird immer Leute geben, und das beschränkt sich ja nicht auf Beautyblogger, die sich nicht richtig verhalten.
    Man darf sich von so einem Ärger nicht beherrschen lassen. Jeder hat seine Gründe für sowas. Egal ob man die richtig findet oder nicht, ich glaube dennoch nicht, dass du mit solchen Posts etwas bewegst und sich alle Betroffenen jetzt schlecht fühlen und es zukünftig anders machen.
    Aber alles Liebe für dich und hoffentlich beißt dich die Muße ganz bald wieder. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist kein Grund warum ich Pause mache. Die Pause selbst ist einmal wegen mir, weil ich einfach ideenlos bin im Augenblick und ich mich nicht zum Bloggen zwingen will. Also hat das mit den gesponsert-Ding eigentlich eher wenig mit der Pause zu tun, sondern es ist eher so dass ich bereits mit mehreren Bloggern drüber geschrieben habe und einige den Post nicht abwarten wollten (daher der kleine Absatz dazu hier)

      Also wenn ich wegen solchen Posts aufhören würde zu bloggen, dann wäre ich schon sehr leicht reizbar XD

      Löschen
    2. das war mir schon klar - siehe meinen 2. und meinen letzten Satz :)
      Und ich hätte auch nie vermutet, dass du aufhören willst. Aber irgendwie hatte ich den Eindruck, dass es in deine Unlust mit reinspielt, wenn du schreibst, dass es nunmal Dinge gibt, die dich in der Bloggerwelt so stören. Aber sry, wenn ichs falsch verstanden habe ;)

      Löschen
    3. Das war nur so etwas aller "ich wollts mal loswerden" Stört mich ja des längeren (puh seit Ewigkeiten) aber ich hab nie etwas dazu gesagt und ja. Ich weiß grad selbst nicht was ich noch dazu sagen soll ^^.

      Löschen
  6. Ich glaube ich lese wirklich zu wenig Blogs - oder eben genau die richtigen - denn mir ist das noch nie so aufgefallen. Wenn es um Inspiration geht, also Fashionblogger die Outfits zeigen oder Make-Up Blogger die Looks schminken (was vorrangig die Blogs sind die mich interessieren) ist mir das auch irgendwie meist egal wo die das Zeug herhaben und ob sie es bezahlt haben oder gesponsort bekommen haben. Aber bei Reviews ist es natürlich verständlich. Da sollte sowas schon dabei stehen. Aber sowas lese ich auch nur noch seehr sehr selten, und wenn sie zB durchwegs positiv ausfallen werde ich sowieso erstmal skeptisch.

    Naja, ich hoffe mal dass du bald wieder Lust aufs Bloggen bekommst :) Aber ich kann dich verstehen... mir gehts im Moment ähnlich, wenigstens hab ich meinen Lappi jetzt wieder XD

    AntwortenLöschen
  7. So, das ist jetzt mein allererster Kommentar, den ich dir da lasse, und auch einer der ersten, die ich überhaupt in einem Blog schreibe - bin eben eher so das stille Mitleserchen. Auf jeden Fall möchte ich dir sagen, dass ich deinen Blog einfach ganz zauberhaft und toll finde. Ich lese jetzt bestimmt schon über ein Jahr hier mit und es gab kaum einen Eintrag, bei dem es mir keinen Spaß gemacht hätte, ihn durchzulesen. Ich finde deine Einstellung hier auch klasse! Wie können Leute von Politikern, Unternehmen oder Bossen erwarten, ihre Taten und Entscheidungen durchsichtig und nachvollziehbar zu machen, wenn sie es selbst nicht so handhaben? Daher stimme ich dir voll und ganz zu - sowas ist einfach gar nicht schön :) Ich gönn dir dein Päuschen (bin Optimist ;)) von Herzen und wünsch dir eine schöne Zeit. Hau rein und überhaupt ;)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...