Donnerstag, 26. September 2013

Tipps bei eingewachsenen Nägeln

Oder auch: Dinge, die keinen interessieren Part I

Hoi, Leserherzis.

Bis jetzt habe ich noch keine neuen Fotos oder ähnliches gemacht, da meine Zehe wieder rumzickt und deshalb auch ein paar Tipps für eingewachsene Zehennägel. Ich weiß keiner will es hören, aber dennoch finde ich das Thema enorm wichtig, da ich oft merke wie alle diese Nägel dann falsch behandeln.

Ganz wichtig ist zu unterscheiden, ob das einwachsen durch falsches Schneiden oder ähnliches zustande kam.
Merken könnt ihr das eigentlich ganz leicht: wenn der Nagel bereits beim Ansatz einwächst, wo man in der Regel nicht rumschnippselt, dann könntet ihr dasselbe haben wie ich: einfach einen zu breiten Zehennagel. Falls es jedoch nur oben im Eck ist, habt ihr einfach falsch geschnitten und das geht schneller als man glaubt. 

Bei Einwachsen durch falsches Schneiden
Nicht selbst rumschnipseln! Am besten gleich bei einer medizinischen Fußpflege anrufen und bis zum Termin zweimal täglich mit Betaisidona oder Schmierseife baden, danach Vitawund drauf und immer brav verbinden. Am besten auch: weiße Socken! Schwarze Fasern führen eher zur Entzündung als weiße. Nachts über offen lassen, dass die Wunde trocknen kann. So weitermachen bis zum Termin und generell sagt euch die Nageltante dann auch, dass ihr das so weiterführen müsst bis es wieder verheilt ist. Das Rausschneiden kostet etwa 20€

Bei ständigen Einwachsen
Hui, da gibt es viele Möglichkeiten und ich habe sie alle durchgekaut also gehe ich sie Punkt für Punkt durch:

Regelmäßige Fußpflege
Generell eine gute Idee, wenn man sich es ständig rausschneiden lässt. Aber für mich geht es sehr schnell aufs Geld und dann ist man einmal zu spät dran und es eitert dann natürlich auch binne zwei Tagen. Ich hab das fast zwei Jahre durchgezogen, aber auf die Dauer auch nichts.

Nagelspange
Hier wird ein Draht gesetzt der euren Nagel hinaufzieht, also ihn nach oben biegt und er so nicht einwachsen soll. Funktioniert sicherlich gut bei Nägeln die nicht so weit überragen wie meine (sie sind etwa 5mm zu breit). ACHTUNG! Gerne bietet euch das eine Fußpflege an, was ihr dann von euren Geld zahlen müsst (etwa 90 €), aber es wird auch im Spital angeboten und das zahlt dann die Krankenkassa

Zugsalbe
Das war das erste, was meine Eltern taten als mein Nagel zum ersten Mal einwuchs, mit der Behauptung, dass ich falsch geschnitten habe. Absoluter Blödsinn, also bitte lassen.

Nagelkeilentfernung 
Das habe ich jetzt 5mal hinter mir. Ihr geht also in ein Spital und erklärt das Problem. Falls es eitert bekommt ihr eine Woche Antibiotika und müsst 2mal am Tag mit Betaisidona baden, Verband dann wechseln und Betaisidona Salbe verwenden. Wenn es so weit ist, dann wird über Nacht der Verband nicht runter genommen! Eine Woche nach den ersten Besuch fährt ihr ins Spital und bekommt dort eine örtliche Betäubung, bei der sowohl links und rechts eine Spritze bis zum Knochen reingehaut wird. JA DAS TUT WEH! Wenn ein Pfleger da ist, kann der Händchen halten oder ihr nehmt einen MP3 Player mit und hört Musik nebenbei, das hilft auch. Sobald die Betäubung wirkt, wird die Seite des Nagels entfernt und unten die Wurzel mit einen scharfen Löffel ausgekratzt. Davon spürt man eigentlich nichts mehr. Dann kommt ein fetter Verband drauf, eure Wunde wird mit Tapes zugeklebt und ihr werdet drei Tage später zur Nachkontrolle bestellt. Während dieser Zeit auf keinen Fall den Verband abnehmen oder ihn nass werden lassen! Das weicht die Tapes auf und darunter ist dann wieder eine klaffende Wunde. Bis alles verheilt ist dauert es drei bis vier Wochen und die ersten paar Tage bitte viel Schonung und Hochlegen. Danach sollte der Nagel auf der Seite nicht wieder nachwachsen, also gar nicht. Das sieht nicht schlimm aus und damit hat sich die Sache eigentlich für immer erledigt. 


Egal warum euer Nagel einwächst: MACHT BITTE NICHTS SELBST! Es gibt viele Seiten, die einen Erklären wie man das rausschneiden kann etc, aber das solltet ihr echt sein lassen. Es kann funktionieren aber andererseits kann es auch alles nur verschlimmern und das will wirklich keiner.



So und warum das jetzt? Weil ich selbst gestern eine weitere Nagelkeilentfernung hatte. Meine fünfte insgesamt. Ich habe auch bei einer Freundin gesehen, wie viel man dabei falsch machen kann und anstatt jemanden zu fragen, der seit Jahren, dieses Problem hat, ratet man und macht etwas falsches. Ich habe auch viele Fehler gemacht und bin jetzt bei der Einstellung "Egal wie oft ich die Nagelkeilentfernung machen muss, hauptsache ich hab nachher eine dauerhafte Ruhe davon", denn ich habe das jetzt seit 6 Jahren... Nichts ist schlimmer, als eine falsch behandelte Zehe. Das habe ich mittlerweile gelernt, wenn ihr nicht mal mehr eine Decke auf den Fuß legen könnt, weil ihr solche Schmerzen habt. Glaubt mir, es lohnt sich nicht.

Sorry, dass das hier eigentlich nicht reinpasst, aber ich musste mal meine Erfahrungen teilen :)


Kommentare:

  1. Sehr informativer Post! Auch wenn ich damit zum Glück noch keine Schwierigkeiten hatte. Wünsche dir eine gute Besserung und dass das gaaaanz fix abheilt :)

    AntwortenLöschen
  2. Passt doch wohl rein, Füße gehören ja schließlich auch zu Beauty. ;)

    Klingt aber total doof :/ Ich kenn sowas ähnliches nur von den Fingernägeln- ich hatte als Kind mehrmals Nagelbetteiterungen, einmal mussten sie mir den Nagel sogar runterziehen *würg*

    Gute und baldige Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es super, dass du auch solche Themen einbringst...
    Ich selbst hab das Problem sehr selten und wenn dann bin ich schneller bei meiner Fußpflege als sonst wo... Da ich da aber eh regelmäßig hin muss, wegen eines anderen Nagelproblems, schaut sie immer zur Kontrolle nach...

    Liebe Grüße und gute schnelle Besserung...

    AntwortenLöschen
  4. "Ich habe auch bei einer Freundin gesehen, wie viel man dabei falsch machen kann ..."

    Ich fühle mich grade ganz dezent angesprochen.. *hust* xDD

    Aber weißt du was? - ich denke, jetzt beginnt meine linke Zehe auch noch!! :D wuhuuuu <__<



    ka, wie oft ich dir schon gute Besserung gewunschen habe, aber einmal zu viel kann ja nicht schaden ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe genau dich gemeint, du Dumpfi!

      Löschen
    2. hahaha jaaaaa... was soll ich machen, beim anderen Zeh war nachher alles super... man kann halt ned immer Glück haben ;P

      Löschen
  5. Ich hatte am Montag auch die Nagelkeil-OP, nachdem 2x erfolglos rausgeschnitten wurde (immer gleicher Zeh, gleiche Seite). Morgen kommen die Tapes ab und ich hoffe, ich werde nie mehr Probleme damit haben. :D Am schlimmsten Fand ich auch die Spritzen und als Nachmittags die Betäubung rausging - das war auch richtig fies. :D

    Ich wünsch dir eine gute Besserung! =)

    AntwortenLöschen
  6. Danke sehr interessant..habe zum glück nie probleme gehabt damit aber immer gut zu wissen
    Ist doch egal ob es hier rein passt ;-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...