Sonntag, 8. Februar 2015

Meine 3+ liebsten Teintprodukte

Huhu, Leserherzis.

Nur mal kurz zur Vorwarnung: falls der Blog in den nächsten Tagen mal nicht funktioniert, dann sitzt wohl gerade eine rothaarige hinter den PC und will das Layout verändern XD Ich weiß noch nicht was ich machen will, aber ich will einfach ^^

So nun zu meinen Teintprodukten :)

Smashbox Foto Finish Foundation Primer  
(32,99 €/ 30ml; hier erhältlich für AT und hier für DE

Dieser Primer ist der einzige mit dem ich bis jetzt wirklich zufrieden bin. Er kommt fast immer zum Einsatz, denn die Fpundation lässt sich einfach besser auftragen und leicht trockene Haut wird nicht so stark betont. Er kam unter anderem auch schon bei einem Shooting zum Einsatz und gerade jetzt im Winter verwende ich ihn ständig, da meine Haut zu trockenen Stellen neigt. Der Preis ist recht hoch (Danke, Mum!), aber man braucht wirklich nur eine kleine Menge, also ist das ganze auch noch sehr ergiebig.

Kat Von D Lock-It Tattoo Foundation in 44 Light & Stargazer White Foundation
(Tattoo Foundation: ~ 30€/ 30ml, zB. bei Sephora erhältlich; Stargazer: ~6,20 €/ 30ml; zB bei Amazon)

Hier müssen zwei Produkte herhalten, denn alleine verwende ich keines der beiden. Die Kat Foundation ist mir leider einen Ticken zu dunkel und da die hellste grad nicht erhältlich war griff ich eben zur zweithellsten ("Wird schon nicht so schlimm sein?" HA!). Also habe ich sie spontan mit der Stargazer gemischt und ich muss sagen: die beiden sind das perfekte Paar. Da die Kat Foundation sehr stark deckt und die Stargazer kaum, ergeben sie das perfekte Mittelding. Auch wenn das mischen nicht so praktisch ist, bin ich vollauf zufrieden mit dieser Foundation Kombi (vor allem da ich sowieso fast immer mischen muss ^^). 

Manhattan Clearface Compact Powder in 70 "Vanilla" 
(~5-6€/ 9 Gramm, erhältlich zB bei DM)

Als ich auszog, überließ ich meiner Mutter mein geliebtes Bourjois Puder und damit begann die Suche nach einen Nachfolger. Ich habe schon so viel über das Manhattan Puder gehört und nachdem ich lange vor den Puder hockte, kaufte ich es mir doch. Ich habe es nicht bereut. Es ist wunderbar hell, die Deckkraft ist nicht zu stark und es krümelt nicht so extrem wie zB S-He. Zum Mattieren kann ich nicht so viel sagen, da meine Haut kaum zu fettigen Stellen neigt. Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Produkt und alle denen ich es weiterempfohlen habe sind ebenso begeistert.

So das war sozusagen meine aktuelle Teintroutine (mal ohne Kontur, Highlight, Blush usw.)

Was verwendet ihr am liebsten für den perfekten Teint?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...