Montag, 6. Juli 2015

Kurzurlaub-Blabla & Raubzug


Huhu, Leserherzis.

Ganz heimlich bin ich am letzten Juni Wochenende nach Deutschland abgehauen (naja, nicht heimlich und auch nicht leise). Ziel war Halle/Saale, da dort eine gute Freundin von mir wohnt und wir die Abmachung haben uns abwechselnd zu besuchen. Dieses Mal war ich dran, also setzte ich mich top motiviert in den Fernbus.
Die Fahrt selbst wäre ja grundsätzlich erträglich gewesen. Wien um 23:10 in den Bus, um 5 Uhr irgendwas in Dresden ankommen, 2 Stunden Pause und dann weiter. So wäre ich Vormittags schon in Halle gewesen, theoretisch.
Um zwei Uhr wurde mein Schlaf unterbrochen. Der Bus wurde in Tschechien aufgehalten wegen einer Kontrolle der Polizei. Also eigentlich dachte ich, dass eine Passkontrolle nicht so lange dauern kann, aber es waren einige ohne Pass im Bus und diese wurden mit Handschellen (!) von der Polizei abgeführt. Während dieser Zei durfte man nicht mal den Bus verlassen um sich die Beine zu vertreten oder sonst etwas. Um 6 Uhr Früh durften wir endlich weiterfahren. Da ich während der ganzen Zeit kein Auge zubekommen habe, da ständig jemand lautstark vorbei lief usw., kam ich entsprechend fertig in Halle an. Allerdings ein großes Kompliment an meinfernbus, dass das Umbuchen so reibungslos geklappt hat.

Back to topic: Halle ist wirklich eine schöne Stadt. Gegen Wien ist sie auch noch ziemlich grün.
Ich würde euch jetzt ja super viele Fotos zeigen, aber um ehrlich zu sein: ich habe einfach kaum welche gemacht. Eigentlich war ich ja nicht für die Stadt dort, sondern nur der Freundschaft wegen und daher hatte ich einfach besseres zu tun (klingt doof, ist aber so!). Aber ein paar gibts dennoch:
Wir haben uns übrigens prächtig über die Unterschiede zwischen deutsch-deutsch und österreichisch-deutsch amüsiert. Mein neues Lieblingswort ist Hackepeter, weil ich es so sagenhaft dämlich finde xD
Außerdem war ich ziemlich verwirrt als ich ankündigte, dass ich Ribiselkuchen mithabe und keiner wusste was Ribisel sind. Ich wusste ja auch nicht, dass das in DE anders heißt.
Im Mci in Dresden war der Mitarbeiter auch total verwirrt, weil ich weder Ketchup noch Mayonnaise zu meinen Pommes wollte und immer wenn ich in ein Geschäft ging, sagte ich natürlich "Grüß Gott", was irgendwie nicht ganz soviel Anklang fand. Und das mit den Pfand finde ich auch sagenhaft kompliziert. Daran werde ich mich einfach nie gewöhnen, egal wie oft ich schon in Deutschland war.

Natürlich waren wir auch einkaufen. Und meine kleine, aber feine Ausbeute möchte ich euch nicht vorenthalten.

Halloren Kugeln in diversen Sorten, wobei hier eine Packung fehlt, da ich diese meiner Mum gegeben habe. Ich kannte die nur mal so vom sagen, aber so richtig wusste ich nicht was sie sind. Ich kann jetzt aber sagen, dass mir von allen vier Sorten, die wir hatten, Stracciatella am besten finde. Beim nächsten Mal will ich auch noch diverse andere Süßigkeiten mitnehmen ^^

Anmerkung nebenbei: Ich habe diese Kugeln im Halloren-Shop am Bahnhof gekauft als mich die Verkäuferin nach meiner Postleitzahl fragte. Anscheinend hat es sie ziemlich verwirrt, dass die Postleitzahlen in Österreich nur vier Zahlen haben und ich musste mir wirklich ein Lachen verkneifen. Sorry, aber umgekehrt weiß das eigentlich jeder xD

Kaufmann's Haut- und Kinder-Creme: Nach Jahren habe ich sie doch mal gekauft, da ich irgendwie keinen Lippenpflegestift mehr habe mit dem ich zufrieden bin. Bis jetzt mag ich die Creme wirklich gern :D

Barkleys Mints: Das haben wir bei X...-irgendwas gekauft. Das ist ein ganz tolles Geschäft in der Nähe vom Marktplatz (Richtung Theater, glaube ich). Ich stehe ja voll auf Zimt bei Kaugummis und da mussten diese Zuckerl halt einfach mit ^^

Mini-Essence Einkauf (einfach weil in Deutschland alles etwas günstiger ist)

Essence Stay All Day Concealer hab ich schon einmal leer bekommen und da ich einfach dringend wieder einen brauchte, musste er mit ^^
Essence Thermo Nail Polish: den habe ich schon so oft kaufen wollen, aber in Wien war er immer ausverkauft. Ich kann bis jetzt sagen: Effekt toll, Deckkraft mäh (3 Schichten), Trocknungszeit naja...
Essence Sealing Top Coat: muss ich da jetzt etwas dazu sagen? <.<
Essence Eyeliner Pinsel: selber Grund wie beim Thermo Nail Polish ^^

Dann waren wir noch in der Tea-Box, wo ich erstens meiner Begleitung einen Teefilter empfohlen habe und so vermutlich eine Teesucht verursacht habe :D

Zwei Tee's habe ich mir dort auch gegönnt:
Die Hallische Tea-Box-Mischung und Moilone.
Beim zweiten habe ich nämlich einfach nach den Bestseller der Grüntees gefragt und als sie die Dose aufgemacht hat, war es schon vorbei. Er riecht so sagenhaft gut :D

Wohin geht es bei euch dieses Jahr? (also urlaubsmäßig ^^)

Kommentare:

  1. Die Pfand-Regelung versteh ich auch immer noch nicht, und ich lebe schon fünf Jahre hier :D Stehe auch immer wieder in der Kasse und muss noch zusätzlich Geld rauskramen, weil ich vergesse, dass noch Pfand auf den normalen Preis hinzukommt... Ich werd mich nie dran gewöhnen XD

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag. Die Kaufmann's Haut- und Kinder-Creme muss ich mir wirklich einmal besorgen. Für uns geht es nach Mallorca zum Ersten mal. Bin schon sehr gespannt. LG Aida

    AntwortenLöschen
  3. Voll lustig :) ich kann mich auch stundenlang über die Unterschiede unterhalten, find ich voll interessant :) Halle ist aber schön, ich guck mir gerne die Sehenswürdigkeiten an, auch wenn ich Freunde besuche :)

    Hackepeter ist aber schon eher umgangssprachlich, Hack(fleisch) ist ja das offizielle Wort. Hackepeter ist aber wirklich lustig :)
    Ich weiß aber auch nicht, was Ribisel sind :D
    Hallorenkugeln sind voll lecker, ich ess dir voll gerne :))
    Ein Geschäft mit X...Xenos? :D Sieht sehr danach aus :D
    Regionalen Tee find ich toll <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stand auch beim Fleischer Hackepeter xD

      Ribisel sind übrigens rote Johannisbeeren (jetzt weiß ich ja) und jaaa Xenos wars :D

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...